Start Meinung Podcast MICE am Sonntag vom 31. Oktober 2021

Podcast MICE am Sonntag vom 31. Oktober 2021

506

Im Podcast MICE am Sonntag vom 31. Oktober 2021 geht es um Batteriestrom von BMW für die Coldplay Tournee, ein Whitepaper über Hybrid-Events von der IMEX und Events im Deutschen Pavillon auf der EXPO Dubai.

Das ist fast schon kurios, aber BMW will für die anstehende Welttournee der Band Coldplay im kommenden Jahr wiederaufladbare Show-Batterien zur Verfügung stellen. Im Sommer 2022 treten die vier Musiker auch in Frankfurt/Main und Berlin auf.

Die Show-Batterie soll mit mehr als 40 wiederverwertbaren Autobatterien für den nötigen Strom während der Live-Auftritte sorgen. Die Speichertechnologie für die Stromversorgung während der Live-Auftritte wird durch teilweise recycelte BMW i3 Batterien bereitgestellt. Sie liefern den notwendigen emissionsarmen Strom und ersetzen die gängigen Diesel- und Benzingeneratoren, was wiederum zu einer erheblichen Verringerung des CO2-Fußabdrucks aller Live-Auftritte der Band führt.

Das Aufladen erfolgt über eine Reihe erneuerbarer Energiequellen, darunter Solaranlagen, einem kinetischen Stadionboden, Elektrofahrrädern und Generatoren, die mit hydriertem Pflanzenöl betrieben werden. Der kinetische Stadionboden und die Elektrofahrräder nutzen die kollektive Energie der Fans.

Natürlich ist das ökologisch, eine tolle Idee und eine schöne PR-Story dazu. Und vielleicht ist das ja die Zukunft des Show-Business. Die Fans steigen aufs Fahrrad und erzeugen die Energie und die Band macht die Musik dazu.

Die IMEX Group hat das deutschsprachige Whitepaper „Schritt für Schritt zum erfolgreichen hybriden Event“ veröffentlicht. Neben strategischen Ansätzen enthält das Whitepaper einen „Sieben-Schritte-Plan zum erfolgreichen hybriden Event“ sowie konkrete Checklisten und Hilfestellungen bei der Zielgruppenansprache, der Location- und Studio-Auswahl, der Technik- und Tool-Selektion, der Entscheidung für Partner und Personal sowie Tipps für Abläufe und kreative Ideen für Formate.

Carina Bauer, CEO der IMEX Group, will mit der Veröffentlichung die Planer bei der Konzeption, Umsetzung und Evaluierung ihrer hybriden Veranstaltungen unterstützen und konkrete Handlungsempfehlungen geben. Das kommt vielleicht ein bisschen spät, aber die Lektüre können wir trotzdem empfehlen.

Die Frankfurter Agentur Voss+Fischer zeichnet sich gemeinsam mit dem Kultur- und Medienmanager Mike P. Heisel für das Kulturprogramm im Deutschen Pavillon auf der EXPO in Dubai verantwortlich. Die erste Weltausstellung im arabischen Raum findet bis Ende März 2022 in Dubai statt. Das Kulturprogramm bindet Künstler, Kreative, Einrichtungen und Initiativen aus ganz Deutschland ein. Die Bandbreite reicht dabei von Musik über Film und Sport bis hin zu Games und bildenden Künsten. Es steht unter dem Motto der EXPO 2020 Dubai: „Connecting Minds, Creating the Future“.

Auch auf der EXPO 2015 Mailand haben Voss+Fischer und Mike P. Heisel das Kulturprogramm gemeinsam betreut.

Was weniger bekannt ist: Die EXPO Dubai lässt sich auch für die Durchführung von Events nutzen. Wir haben dazu Markus Illing von Voss+Fischer befragt.

Der Podcast MICE am Sonntag steht unter Radio Blach bei Apple Podcasts oder Spotify zur Verfügung und kann auch auf der Website des BlachReport abgehört werden.