Start Business Seatrade Europe geht in Hamburg zu Ende

Seatrade Europe geht in Hamburg zu Ende

Den Optimismus der Branche spiegelt auch die Kongressmesse Seatrade Europe mit 250 Ausstellern aus 50 Nationen wider. Gestiegene Besucherzahlen (mehr als 4.000 Besucher) sowie viele neue Programmpunkte haben die Position der Seatrade Europe als europäische Leitmesse der Kreuzfahrtbranche weiter gestärkt. Auch der neue River Cruise Day ist gut angenommen worden. Entsprechend fällt die Bilanz von Christopher Hayman, Managing Director von Seatrade Communications, aus: „Die Seatrade Europe 2011 mit einem Besucherwachstum von 30 Prozent und mehr Kongressteilnehmern im Vergleich zu 2009 hat unsere Erwartungen übertroffen. “ Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC), unterstreicht: „Unsere Aussteller berichten von ausgezeichneten Kontakten, die sie hier knüpfen konnten. Neue Akzente haben wir mit dem ersten Supplier Workshop und der Newcomers‘ Area gesetzt, die vom Markt hervorragend angenommen wurden. Allein beim Supplier Workshop haben sich über 120 Lieferanten in Speed Datings den Chefeinkäufern der weltweit führenden Werften der Kreuzschifffahrtsbranche Fincantieri, Meyer und Neptun Werft sowie STX France vorgestellt.“