Start Business Sportfive startet ganzheitliche Partnerschaft mit dem DTB

Sportfive startet ganzheitliche Partnerschaft mit dem DTB

153

Der Deutsche Tennis Bund (DTB) und die globale Sportmarketingagentur Sportfive erweitern ihre bestehende Zusammenarbeit um den Bereich der Vermarktung. Sportfive steht dem Tennisverband bereits mit einem umfangreichen Beratungsmandat im Bereich der Digitalisierungsstrategie zur Seite.

Im Rahmen der Partnerschaft will Sportfive durch die Zusammenführung der klassischen Sponsoringwelt neue digitale Potentiale entwickeln, wie Karsten Bentlage von Sportfive erläutert: „In Tennis-Deutschland tut sich gerade sehr viel. Als 360-Grad-Service-Agentur für Rechtehalter sind wir stolz, mit einem der größten Sportverbände von nun an noch enger zusammenzuarbeiten. Wir wollen unser Wissen und unsere jahrelange Erfahrung mit dem DTB teilen und ihn in allen Bereichen stärken. Wir sehen die Potentiale vor allem in der Digitalisierungsstrategie von tennis.de und setzen hierauf unseren Fokus der Zusammenarbeit.“

Raik Packeiser, Vizepräsident beim Deutschen Tennis Bund: „Durch den Ausbau der Partnerschaft mit Sportfive gehen wir den nächsten Schritt in der strategischen Weiterentwicklung unseres Verbandes. Wir wollen unser Vermarktungsportfolio optimieren und freuen uns dafür einen erfahrenden Partner an Bord zu haben, der wie wir an die einzigartige Kraft des Sports glaubt. Sportfive wird uns mit seinem globalen Netzwerk in den nächsten Jahren dabei unterstützen unser Angebot sinnvoll und nachhaltig zu erweitern sowie im Rahmen der Digitalisierung ein noch besseres Nutzungserlebnis zu schaffen.“