Start Business Nürnberger Messeveranstalter AFAG übernimmt Netcomm

Nürnberger Messeveranstalter AFAG übernimmt Netcomm

373

Der private Messeveranstalter AFAG übernahm zum 1. Juli 2022 den Münchner Messeveranstalter Netcomm. Zum Portfolio von Netcomm gehören die Münchner SicherheitsExpo, die Personalmesse München sowie die Sales Marketing Messe.

Hintergrund: Die ehemaligen Geschäftsführer und Gesellschafter von Netcomm, Walter und Renate Richter, sind zum 1. Juli 2022 in den Ruhestand gegangen und haben die Geschäfte an AFAG Messen und Ausstellungen und damit an die neuen Geschäftsführer Henning und Thilo Könicke übergeben. Die Netcomm Veranstaltungen werden auch unter der neuen Leitung am bekannten Standort in München weitergeführt.

Netcomm wurde 1999 gegründet und hat ihren Sitz in München. Die größte Veranstaltung im Portfolio ist die SicherheitsExpo, die zuletzt am 29. und 30. Juni 2022 im MOC stattfand. Bei der SicherheitsExpo präsentierten rund 150 Aussteller Angebote aus den Bereichen Gebäudesicherheit, Brandschutz, Kommunikations- und Datenschutz.

Anzeige: Die neue Generation von Messen und Events

Die nächste Veranstaltung im Kalender der Netcomm ist die Personalmesse München am 25. Oktober 2022. Im Frühjahr folgt die Sales Marketing Messe am 2. März 2023. Auch für die SicherheitsExpo steht der nächste Termin bereits fest: 28. und 29. Juni 2023.