Start Business Ineos Grenadier: 200 Standorte zum Verkaufsstart im Juli 2022

Ineos Grenadier: 200 Standorte zum Verkaufsstart im Juli 2022

299

Ineos Automotive schließt gegenwärtig Vereinbarungen mit Vertriebs- und Kundendienstpartnern auf der ganzen Welt, um zur Markteinführung des Offroaders Grenadier im Juli 2022 bis zu 200 Vertriebs- und Servicestellen einzurichten. Die Partner werden dann ein globales Servicekonzept in die Tat umsetzen, das Ineos in Zusammenarbeit mit der Robert Bosch GmbH in den vergangenen drei Jahren entwickelt hat. Die Vertriebspartner bilden dabei das Rückgrat des Servicenetzes, ergänzt durch ausgesuchte Bosch Car Service-Werkstätten.

Mark Tennant
Mark Tennant

Dank des Servicenetzes sollen die meisten Kunden so in einer Entfernung von höchstens 50 Kilometern eine von Ineos zertifizierte Werkstatt finden. Fahrzeugeigner haben Zugang zu einem Netzwerk von über 10.000 Bosch Car Service-Werkstätten in 150 Ländern. Wo Ersatzteile nicht vorrätig sind, strebt Ineos in den wichtigsten Märkten eine Lieferung innerhalb von 24 Stunden an.

Wir möchten den Kunden die Wahl lassen, ob sie uns lieber persönlich aufsuchen oder nicht. Deshalb bieten wir eine vollständige Kombination aus digitalen und physischen Optionen an“, sagt Mark Tennant, Kaufmännischer Leiter bei Ineos Automotive. „Kundenfreundlichkeit, Ersatzteilverfügbarkeit, Servicequalität: Wir konzentrieren uns auf das Wesentliche und bieten den Kunden das gewünschte Kauferlebnis und die Unterstützung, die sie nach dem Kauf benötigen.“

„Auf Wunsch können die Kunden in unseren Hauptmärkten den Grenadier auch online erwerben, einschließlich Fahrzeugfinanzierung und Inzahlungnahme. Wir sind uns jedoch bewusst, dass die meisten das Fahrzeug vor dem Kauf Probe fahren möchten. Dafür ist ein umfangreiches Händlernetz vor Ort unerlässlich.“