Start Business Neue Doppelspitze im Proske Management

Neue Doppelspitze im Proske Management

408

Nach dem stärksten Geschäftsjahr der 35-jährigen Geschichte der Veranstaltungsagentur Proske soll die Weiterentwicklung durch eine neue Doppelspitze vorangetrieben werden. Mit dem langjährigen CFO Markus Struppler und der neuen Co-CEO Larissa Steinbäcker stärkt sich die Eventagentur in der Führungsebene für die Fortsetzung der erfolgreichen Unternehmenstransformation (mehr lesen über Proske).

Steinbäcker und Struppler übernehmen fortan die Leitung des führenden Outsourcing-Partners für Veranstaltungen und Strategische Meeting Management Programme (SMMP). Chairman und Gesellschafter René Proske blickt voller Vorfreude auf die neue Geschäftsführung: „Mit der Entscheidung wurde eine optimale Basis geschaffen, um in Zukunft noch mehr Erfolge erzielen zu können.“

Markus Struppler als CFO und Larissa Steinbäcker als Account Director waren bereits 2020 maßgeblich an der Neuerfindung der global agierenden Eventagentur beteiligt. Während die Coronapandemie den Veranstaltungsmarkt schwer getroffen hat, konnte sich das als Familienbetrieb gegründete Unternehmen als First Mover in der digitalen Eventbranche etablieren. Über die Entwicklung einer SaaS-Plattform für virtuelle Veranstaltungen transformierte man das Unternehmen grundlegend und konnte das beste Geschäftsjahr der Geschichte erwirken.

Larissa Steinbäcker (Fotos: Proske)

Larissa Steinbäcker startete vor über sieben Jahren als Junior Project Managerin bei Proske und hat seither viele Stationen in der Agentur durchlaufen. Sie lebt heute mit ihrer Familie auf Malta. Die neue Führungsebene und die New-Work-Struktur, die Steinbäcker durch ihre Arbeit von Malta aus vorlebt, ist ein weiterer Schritt der Proske GmbH, sich als führenden Outsourcing-Partner für Veranstaltungen und Strategische Meeting Management Programme für die Zukunft aufzustellen. Markus Struppler bringt mit seiner langjährigen Erfahrung als CFO der Atoss Software AG oder bei BayTech Venture Capital große Expertise in den Bereichen Finance, Controlling und Compliance in die Geschäftsführung. Nach fast zehn Jahren als CFO bei Proske wird Struppler nun als Co-CEO den erfolgreich mitgestalteten Weg in erster Reihe fortführen.

Für die Agentur Proske steht neben der Weiterentwicklung von Live-Formaten der Ausbau virtueller und hybrider Veranstaltungen im Fokus. Mit der neuen Führungsebene will sich Proske verstärkt als 360°-Agentur für Veranstaltungs-Outsourcing und Strategische Meeting Management Programme aufstellen und gleichzeitig für die Rückkehr analoger Events wappnen.