Start Business Locations Messe als hybrider MICE-Event

Locations Messe als hybrider MICE-Event

Die Branchenmesse Locations wird als hybrides Event durchgeführt. Das Konzept wurde vom Locations Team mit seinen Partnern Allseated und Neumann&Müller Veranstaltungstechnik neu entwickelt und beinhaltet nicht nur die Präsenzveranstaltung vor Ort, sondern eine zusätzlich stattfindende virtuelle Messewelt mit Messeständen und Livestream.

An jedem Messestandort entsteht ein digitaler Zwilling, der das entsprechende Messe-Venue 1:1 mit Ausstellern und Informationen wiedergibt und das Angebot um einen zweiten, digitalen Marktplatz erweitert. Entsprechend präsentieren sich Anbieter gleichermaßen analog und digital. Ziel ist es dabei, nicht nur allein einen digitalen Marktplatz zu schaffen, sondern den Live-Event mit der digitalen Welt zu verbinden. Veranstaltungsplaner können live über die Messe gehen oder sich von Zuhause aus zuschalten und per Videoconferencing direkt mit den Ausstellern in Kontakt treten.

Neben dem zentralen Thema Begegnung geben Keynotes und Experten Tipps zu aktuellen Herausforderungen der Corona-Pandemie: Hybride Events, Hygienekonzepte, Digitalisierung, Datenschutz, Nachhaltigkeit. Veranstaltungshäuser und Dienstleistungs-Experten geben Antworten zu neuen Lösungen und Konzepten für zukünftige Tagungen und Events. Das Programm findet neben dem Live-Streaming auch in unterschiedlichen, thematisch aufbereiteten Erlebnisforen, Panel Sessions und Workshops statt – live und online.

Grundlage für die Durchführung der Locations Veranstaltungen in den jeweiligen Venues ist ein detailliertes Hygiene- und Sicherheitskonzept, das die geltenden Schutzverordnungen und Auflagen umsetzt und den Schutz aller Teilnehmer gewährleistet. Gemeinsam mit der gastgebenden Location und dem jeweiligen Ordnungs- und Gesundheitsamt vor Ort werden Hallenpläne erarbeitet, Empfangssituationen besprochen und die mögliche Personendichte analysiert. Die Kontaktverfolgung und die Regulierung der Besucherzutritte ist durch die Online-Registrierung aller Teilnehmenden gewährleistet.Und eine sensorgesteuerte Besucherführung kontrolliert Abstände und die Besucherdichte.

Das erste hybride Messe-Event der Event- und Meetingbranche wird am 8. Oktober in den Veranstaltungsräumen des Forums am Schloßpark in Ludwigsburg sowie gleichzeitig virtuell stattfinden.

Info: locations.messe