Start Business digitalBAU feiert in Köln Premiere

digitalBAU feiert in Köln Premiere

Die erste Ausgabe der Fachmesse digitalBAU findet vom 11. bis zum 13. Februar 2020 statt. Die Messe München geht mit dem Format neue Wege: Das im Zwischenjahr von zwei BAU-Messen positionierte Event ist in Köln angesiedelt. Der neue Standort war eine strategische Entscheidung der Partner Messe München und BVBS e. V.: die digitalen Anbieter in der Branche wünschten sich neben der BAU in Süddeutschland eine weitere Messe in der Mitte der Bundesrepublik. Hinzu kamen die kurzen, jährlichen Innovationszyklen digitaler Branchendienstleister und Softwarehersteller, die nun abwechselnd in Köln und im Folgejahr in München ihre Lösungen präsentieren.

 

digitalBAU Projektleiter Matthias Strauss: „Wir sind sehr zufrieden mit der Umsetzung eines ganzheitlichen Messekonzepts, das den gesamten Gebäudelebenszyklus in den Fokus rückt. Darin steckt viel Arbeit aller Partner. Das Vertrauen unserer Aussteller gibt uns zusätzlichen Rückenwind. Wir freuen uns auf die zahlreichen Gäste, die uns auf der digitalBAU in Köln besuchen werden.“ Ende Januar konnten die Veranstalter eine Zahl von 270 angemeldeten Ausstellern vermelden.

 

Info: www.digital-bau.com