Start Business Messe München größter Messeveranstalter in Indien

Messe München größter Messeveranstalter in Indien

Laut aktueller Studie des indischen Messeverbands IEIA (Indian Exhibition Industry Association) ist das Tochterunternehmen der Messe München 2018 der größte internationale Messerveranstalter auf dem Subkontinent. Die Studie bezieht sich auf die kumulierte Ausstellungsfläche aller Events des jeweiligen Veranstalters. Dabei schnitt die Messe Muenchen India mit einer Gesamtausstellungsfläche von 288.200 Quadratmetern bei 17 Veranstaltungen am besten ab.

Bhupinder Singh, CEO der Messe Muenchen India: „Ohne unsere motivierten Kollegen hier in Indien, aber auch am Heimatstandort in München, wäre so ein Ergebnis nicht möglich gewesen. Ich bedanke mich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die dieses tolle Ergebnis möglich gemacht haben.“

„Dieser Erfolg macht uns sehr stolz und bestätigt unsere strategische Ausrichtung“, so Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München. „Er zeigt, dass unsere frühzeitige Entscheidung nach Indien zu gehen, absolut richtig war. Wir sind insbesondere mit unseren Eigenveranstaltungen in Indien – wie beim gesamten Auslandsgeschäft – hervorragend aufgestellt und ernten die Früchte unserer Arbeit. Ein expliziter Dank geht an das Team in Indien und die in München mit dem Markt Indien agierenden Kollegen.“

Die Tochtergesellschaft Messe Muenchen India war 2007 in Mumbai gegründet worden, um das steigende Engagement auf dem Subkontinent organisatorisch zu untermauern. Mit ihrem vielfältigen Portfolio hat sich die Messe Muenchen India schnell zu einem der bedeutenden Veranstalter von Fachmessen in Indien entwickelt. Zu den wichtigsten Messen auf dem Subkontinent zählen die bauma Conexpo India, electronica/productronica India, Ifat India, analytica Anacon India, India Lab Expo, drink technology India, Indian Ceramics, Laser World of Photonics India, Smartcards Expo und Intersolar India.

 

Info: www.messe-muenchen.de

 

Bhupinder Singh (Foto: Messe München)