Start Business Reed Exhibitions und Kapsch verlängern Partnerschaft

Reed Exhibitions und Kapsch verlängern Partnerschaft

Eine Neuauflage erlebt die Zusammenarbeit zwischen Messe Wien Betreiber Reed Exhibitions und dem bisherigen technischen Partner Kapsch BusinessCom. Aufgewertet wird die Vertragsverlängerung mit einem Investment in die Internet-, Wifi- und Kommunikationstechnik der Messe Wien. In den nächsten fünf Jahren will Kapsch BusinessCom dabei eine Million Euro investieren.

Besucher der Messe Wien können somit ab September 2019 kostenlos und mit einer Datenübertragung von 200Mbit/s das Internet besuchen. Technisch bietet die Messe Wien nach eigenen Angaben Internetzugang für mehr als 25.000 Besucher gleichzeitig. „Zugang zu ultraschnellem Internet ist eine Leistung, die wir heute als Standard sehen. Videos, Fotos und Social Media Posts sind Inhalte, mit denen unsere Besucher ihre Eindrücke und die Emotionen unserer Veranstaltungen in wenigen Sekunden in die ganze Welt hinaustragen. Die Neuauflage unserer Zusammenarbeit mit Kapsch BusinessCom lässt uns nun einen Schritt weitergehen und Wlan kostenfrei sowie mit entsprechend hoher Geschwindigkeit anbieten. Damit schlagen wir ein neues Kapitel der Digitalisierung von Messen und Kongressen hierzulande auf“, sagt Benedikt Binder-Krieglstein, CEO von Reed Exhibitions Österreich.

 

Bereits seit Mai diesen Jahres sind die Business Suiten der Messe Wien digital aufgewertet: Im Auftrag von Reed wurden sie von Kapsch mit 95-Zoll-Flachbildschirmen und kabelloser Kommunikationstechnologie ausgerüstet. Weitere technische Neuerungen sollen folgen.

 

Info: www.reedexpo.at

 

Messe Wien (Foto: Reed Exhibitions/Christian Husar), Business Suite (Foto: Reed Exhibitions/David Faber)