Start Business Hamburg Open 2020 nahezu ausgebucht

Hamburg Open 2020 nahezu ausgebucht

Anfang 2019 hatten Studio Hamburg MCI und Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC) bekannt gegeben, ab sofort bei der Hamburg Open zu kooperieren. Durch die Zusammenarbeit soll die Veranstaltung zum führenden Networking-Event der Broadcast- und Medientechnikbranche Deutschlands ausgebaut werden.

 

Ein halbes Jahr vor der ersten gemeinsamen Hamburg Open am 22. und 23. Januar 2020 sind bereits 80 Prozent der Ausstellungsflächen vergeben. Neben wiederkehrenden Ausstellern konnten rund 20 Prozent Neuaussteller für eine Teilnahme gewonnen werden. „Darüber freuen wir uns ganz besonders. Wir sind auf einem sehr guten Weg“, sagt Daniel Schmitt, Leiter Business Development bei der HMC.

Neu für die Hamburg Open ist ein Advisory Board aus Branchenvertretern, das gemeinsam mit der Hamburg Messe und Studio Hamburg MCI die inhaltliche und konzeptionelle Ausrichtung der Veranstaltung weiter vorantreiben soll. „Dabei legen wir ein besonderes Augenmerk auf die Weiterentwicklung des Rahmenprogramms“, erklärt Tim Grevenitz, Leiter Vertrieb & Marketing bei MCI. So sollen beispielsweise aktuelle Branchenthemen verstärkt mittels interaktiver Formate beleuchtet werden.

 

Info: www.hamburg-open.de , www.hamburg-messe.de , www.mci.de