Start Business ET Global Exhibit Group launcht Excite Europe

ET Global Exhibit Group launcht Excite Europe

Zum 1. September hat die Excite Europe GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main/ Taunusstein ihre operative Arbeit aufgenommen. Die Gründung ist Teil der Markenstrategie der ET Global Exhibit Group (ET). Ziel dieser Markenstrategie ist es, sich stärker auf die spezifischen Bedürfnisse verschiedener Kundengruppen zu fokussieren. Patrick O. Soschinski, Inhaber und Geschäftsführer der ET Global Exhibit Group, übernimmt als CEO auch die Leitung der Excite. Für den operativen Erfolg zeichnen Manfred Kamphus als Head of Sales, sowie Uwe Gessner als Head of Project Management, verantwortlich.

 

Ziel dieser Markenstrategie ist es, sich noch stärker auf die spezifischen Bedürfnisse verschiedener Kundengruppen zu fokussieren. Viele Unternehmen haben nur mit einem oder wenigen Auftritten im Jahr die Gelegenheit, ihre Kunden überzeugend zu begeistern. Eine starke inhaltliche Fokussierung auf Messeformate, die sich an immer enger definierte Zielgruppen wenden, gehört zu den entscheidenden Faktoren für den Erfolg einer gelungenen Markenpräsentation – ebenso wie eine hocheffiziente Planung. Für diese Anforderungen will ET mit der Marke Excite gezielt ein neues Angebot schaffen. Patrick O. Soschinski: „Auf dem Markt für Markenerlebnisräume differenzieren sich die Bedürfnisse unterschiedlicher Kundengruppen immer weiter aus. Mit unserer neuen Markenstrategie können wir diese noch gezielter und besser bedienen. Zugleich steht jedem Kunden das vollumfängliche Leistungsspektrum der ET zur Verfügung.“

Manfred Kamphus, Head of Sales bei Excite Europe: „Excite steht für die Bearbeitung fokussierter Märkte sowie für hohe Branchenkompetenz durch eine professionelle Beobachtung des gesamten Wettbewerbsumfelds unserer Kunden.“

Uwe Gessner, Head of Project Management bei Excite Europe: „Mit strukturiertem Blick auf Budget und Timing steht Excite für zielgerichtete Planung und Umsetzung ohne überflüssigen Schnickschnack. Denn viele unserer Kunden haben nur einen einzigen oder wenige Markenauftritte, um ihre Kunden zu überzeugen. Das muss auf Anhieb sitzen.“

 

Info: www.excite-europe.com