Start Business expopartner stellt HUB-i und das RedLab vor

expopartner stellt HUB-i und das RedLab vor

expopartner präsentierte bei der Fachkonferenz DigIT Pharma den HUB-i, ein neues Konzept zur digitalen Vernetzung der Livekommunikation. Die inhouse-entwickelte modulare Lösung für Pharma-Marketing integriert Livekommunikations-Maßnahmen wie Messen, Kongresse und Events in Multichannel-Strategien. „Wir beobachten bei Ärzten in Bezug auf Messen und Kongresse den verstärkten Wunsch nach mehr Einbeziehung und Interaktion sowie nach einem besseren Zugang zu individuell relevanten Content-Angeboten über alle Kontaktpunkte hinweg. Ärzte erwarten heute auch am Messestand das gleiche Nutzererlebnis, das sie schon aus der Online-Welt kennen“, erklärte Kai Oehlschlaeger, Senior Account Manager und Spezialist für Healthcare-Kommunikation, im Rahmen seines Vortrags zur Digitalisierung der Livekommunikation.

 

Kern des digital vernetzten Messestands ist der HUB-i Core, ein speziell für die Pharma Live-Kommunikation designter Datenhub, der innovative Softwarelösungen miteinander verzahnt und es damit ermöglicht, Kunden in jeder Phase ihrer Kongress-Journey ein optimales Nutzererlebnis zu bieten – von der Vorfeldkommunikation bis zur Nachbereitung.

„Hybrid Events, also digital optimierte Veranstaltungen, die sich nahtlos in die Customer Journey einfügen und das Live-Erlebnis somit aufwerten, sind ein weitgehend unbestelltes Feld in der Healthcare-Kommunikation“, fasst Michael Leroudier, Senior Director Business Development, die Erfahrungen von expopartner aus jährlich fast 500 Live-Kommunikationsprojekten für die Pharmabranche zusammen. „Diese Lücke wollen wir füllen, denn wir glauben, dass Livekommunikation das wirksamste Instrument im Marketing-Mix ist. Für noch mehr Wirksamkeit entwickeln wir konkrete Lösungen, wie den digital vernetzten Messestand und arbeiten an Zukunftskonzepten für noch wirksamere Healthcare-Kommunikation.“

Um Kunden bei ihren immer neuen kommunikativen Herausforderungen zu begleiten, hat expopartner mit „RedLab“ ein neues Beratungsformat entwickelt und mit eigenem Messestand in Berlin präsentiert. Je nach Fragestellung finden sich im RedLab erfahrene Köpfe von expopartner und Spezialisten aus dem branchenübergreifenden Netzwerk zusammen und erarbeiten gemeinsam mit dem Kunden Lösungen. Das können Impulse sein, konkrete und umsetzbare Maßnahmen oder neue Strategien und Konzepte. „RedLab verbindet das offene Denken, das nötig ist, um neue Ansätze für die Kommunikation zu finden, mit den klaren Strukturen und bewährten Methoden, die auf der jahrzehntelangen Erfahrung von expopartner basieren“, erläutert Geschäftsführer Andreas Weber den Mehrwert von RedLab für die Kunden.

 

Info: www.redlab.health , www.expopartner.de