Start Business brandherde inszeniert Jubiläumsevent

brandherde inszeniert Jubiläumsevent

Das Chemieunternehmen Trumpler GmbH & Co. KG hat im Juni 2018 das 150-jährige Jubiläum gefeiert. Unter dem Motto „Im Fluss der Zeit“ erschuf die Agentur brandherde aus Heidelberg hierfür eine Veranstaltung für die knapp 300 Gäste aus 28 Ländern.

Das weltweit tätige Unternehmen ist historisch eng mit der Stadt Worms, wo es auch seinen Hauptsitz hat, und der Geschichte der Lederherstellung verbunden. In diesem Sinne wurde auch das Motto der Veranstaltung von brandherde entwickelt. Der Fluss als verbindendes Element zwischen der Stadt und der Lederindustrie und gleichzeitig als Symbol für die Geschichtsträchtigkeit des Unternehmens wurde während der Veranstaltung immer wieder aufgegriffen und eingebunden.

Mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern wurde zwei Tage lang an wechselnden Locations in und um Worms gefeiert. Tagsüber wurden für die Gäste Stadtführungen in Heidelberg und Worms sowie eine Firmenführung mit Street Food Market und Rahmenprogramm geboten.

Der erste Tag fand seinen Abschluss bei einem gemütlichen Get-to-gether in einer Strandbar am Rheinufer. Der zweite Tag der Jubiläumsfeier endete mit dem Höhepunkt des Events: einem Galadinner auf dem Schiff „Königin Silvia“ der Weißen Flotte Heidelberg. Den Abschluss fand die Schiffsfahrt durch ein Musikfeuerwerk.

Der Event war darauf ausgerichtet den Lieferanten und Kunden Wertschätzung auszudrücken, aber auch den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen für ihre loyale Arbeit zu danken, die das Unternehmen trägt. Das Motto „Im Fluss der Zeit“ soll in Bezug auf das Chemieunternehmen in mehrerlei Hinsicht auch das Thema der „Verbindungen“ – menschlicher und chemischer Natur – aufgreifen. Die Wertschätzung und Bindung zu den Mitarbeitern wurde beispielsweise durch eine Fotoausstellung auf dem Schiff deutlich zum Ausdruck gebracht. Die Gäste konnten das Motto wortwörtlich erleben und gleichzeitig die Geschichte des Unternehmens wahrnehmen. Highlights der Veranstaltung waren dabei die einzelnen Produktionsschritte, die durch Beleuchtung inszeniert wurden.

Info: www.brandherde.com

Szenerie der Lederproduktion (Foto: brandherde)