Start Business PP Live spricht für Audemars Piguet die Sinne an

PP Live spricht für Audemars Piguet die Sinne an

„Alle Sinne ansprechen“ – so das Leitmotiv der Schweizer Uhrenmarke Audemars Piguet für eine exklusive Abendveranstaltung zur Vorstellung der aktuellen Kollektion. Als Hommage an die Schweizer Heimat der Uhrenmanufaktur, die seit 1875 in Familienbesitz ist, wurde dafür das „Vallée de Joux“ in die Frankfurter Filiale des Juweliers Rüschenbeck geholt. Ein geeigneter Rahmen, um die neue Kollektion und den Ursprung der Marke zu erleben. PP Live entwickelte die Veranstaltung und führte diese durch.

Der Heimatort von Audemars Piguet „Le Brassus“ im Kanton Waadt stand dabei Pate für den gesamten Markenauftritt. Auf verschiedenen Sinnesebenen wurde den handverlesenen Gästen ein abwechslungsreiches Programm geboten. Für eine ganzheitliche Markeninszenierung wurden sowohl die Außenfassade wie auch die Innenräume des Juweliergeschäfts komplett verwandelt.

Über einen 25 Meter langen, mit Laub und Bäumen dekorierten Eingangstunnel gelangten die Gäste in die Welt von Audemars Piguet. Vollflächig gestaltete Wände und Säulen mit Moos und großformatigen Grafiken versetzte sie atmosphärische in die Naturlandschaft von Le Brassus.

Abgerundet wurde die multisensorische Wahrnehmung durch ein ausgeklügeltes Duftkonzept sowie der Präsentation der exklusiven Uhrenkollektion durch Models. Ein weiteres Highlight war die Akustik-Performance durch einen Beatboxer, bei der ein tickendes Uhrwerk auf Natur- und Waldgeräusche traf.

Info: www.pp-live.com

Dekorierte Location (Foto: PP Live)