Start Business Toshiba zeigt Komplettlösungen für Customer Journeys

Toshiba zeigt Komplettlösungen für Customer Journeys

Toshiba lädt die Besucher der EuroShop dieses Jahr ein, die Customer Journeys verschiedener Kunden zu erleben. In Halle 6 am Stand C41 erfahren Einzelhändler, wie ihre Kunden ans Ziel gelangen und den Einkauf abschließen. Die Komplettlösungen aus Hardware, Software und Services zeigt Toshiba unter dem Motto „Brilliant Commerce“. Im Fokus stehen die Themen Einkaufserlebnis im digitalen Zeitalter, optimierte Kundenbindung durch Echtzeit-Datenanalyse sowie reibungsloser Checkout-Prozess. 

„Der Kunde erwartet während der ganzen Customer Journey ein Einkaufserlebnis, das genau zu ihm passt. In den einzelnen Phasen unterstützen ihn die Händler mit relevanten Informationen und Empfehlungen zu Produkten. Damit bestärken sie ihn in der Kaufentscheidung. In der Kassenzone kann der Kunde seine bevorzugte Bezahlmethode auswählen. Auf jeden Fall soll der Bezahlvorgang schnell und sicher sein“, sagt Christoph von Lingen, Country Sales Leader für die Retail-Lösungen bei Toshiba. „Auf der EuroShop zeigen wir neue Lösungen, damit Einzelhändler diese Erwartungen erfüllen können. Unser Messe-Highlight ist das Zukunftskonzept für Self-Checkout auf Basis von Objekterkennung, mit dem Kunden innerhalb weniger Sekunden bezahlen.“ 

Während der Kunde vor dem Regal steht, erhält er mit der interaktiven Lösung Lift ‘n Learn Informationen über die Artikel, für die er sich interessiert. Wenn er beispielsweise ein Kleidungsstück aus dem Regal nimmt, zeigt der Bildschirm vor ihm relevante Informationen zu diesem Produkt an. Nimmt er ein zweites in die Hand, werden die beiden Produkte am Bildschirm verglichen. Diese Informationen können seine Kaufentscheidung erleichtern.

 

Info: www.toshiba.de

 

Lift ‘n Learn (Foto: Toshiba)