Start Business Programm für den ADC Kongress 2016 steht

Programm für den ADC Kongress 2016 steht

 

„Time spent with the brand wird die neue Währung für Marketeers werden. Wie bringe ich also User dazu, ihre Zeit mit meiner Marke und nicht mit Grumpy Cat zu verbringen? Um diese Frage wird sich der Kongress ‚Heroes of Content’ auf dem ADC Festival 2016 drehen“, sagt ADC Präsident Dr. Stephan Vogel.

Die anschließende große ADC Awards Show mit Verleihung der ADC Nägel findet auf Kampnagel statt. Moderiert wird sie, wie schon 2014, von Jörg Thadeusz. Er ist Grimme-Preisträger und unter anderen bekannt durch seine prämierten Außenreporterauftritte für ZIMMER FREI. Seit 2013 moderiert er die rbb-Sendung „Thadeusz und die Beobachter“. Die Co-Moderation übernimmt auch in diesem Jahr ADC Präsidiumsmitglied Britta Poetzsch.

Für Party-Stimmung auf der After Show Party sorgt das dänische Duo Rangleklods, bestehend aus Esben Anderssen und Pernille Smith-Sivertsen. Rangleklods zählt zu den skandinavischen Stars des Electro.

Am 23. April sind junge Kreative zum ADC Nachwuchskongress ins Grünspan und zum Nachwuchstag ins Millerntor-Stadion geladen. Unter dem Motto „Go for Content“ präsentieren Top-Kreative und Risings Stars auf dem ADC Nachwuchskongress, wie Content in ihren Bereich geht. Speaker sind unter anderem Hanna Maria Heidrich, Regisseurin, Julian Zimmermann, Gründer und Grafikdesigner Deutsche&Japaner, Benedikt Holtappels, CEO GGH Lowe, und Preethi Mariappan, Chief Creative Officer Razorfish Deutschland.

Unabhängig von beiden Kongressen finden im Millerntor-Stadion wieder mehrere interaktive Lunchlabs statt und bieten die Möglichkeit zum direkten Austausch im kleinen Rahmen. Durchgeführt werden die Lunchlabs unter anderem von Google Deutschland, Twitter und One Show.

Die große ADC Ausstellung im Millerntor-Stadion steht auch in diesem Jahr im Fokus des ADC Festivals. Vom 22. bis 24. April werden auf 6.500 qm alle eingereichten Arbeiten des ADC Wettbewerbs aus den Bereichen Digitale Medien, Werbung, Design bis hin zu Zeitungs- und Magazingestaltung sowie räumlichen Inszenierungen gezeigt. Die größte Werkschau kreativer Auftragskommunikation läuft nur drei Tage und wird nur in Hamburg gezeigt.

Info: www.adcfestival.de