Start Business Live-Messe „Alsterkult“ im September

Live-Messe „Alsterkult“ im September

Auf dem Gelände der ehemaligen Maschinenfabrik Kampnagel in Hamburg findet am 1. September 2015 „Alsterkult“ statt. Die Veranstaltung stellt anspruchsvolle Kleinkunst als Dienstleistung beispielsweise im Rahmen einer  Eventumsetzung in den Mittelpunkt.

Veranstalter erleben dabei an einem Tag die Vielfalt darstellender Kunst auf einer Bühne. Ort der jeweils zwanzigminütigen Kurzauftritte ist Kampnagel, Deutschlands größte freie Spiel- und Produktionsstätte. Künstler zeigen das Beste ihrer Programme. Kulturveranstalter und Unternehmen bekommen einen Eindruck der Live-Entertainment Qualität des Angebots, informieren sich an den Messeständen der Künstler beziehungsweise Agenturen in einer zweiten Halle und buchen bei Bedarf die Künstler, deren Live-Auftritte einen Event bereichern sollen. Den inhaltlichen Schwerpunkt bilden künstlerische Leistungen aus der Nordhälfte Deutschlands und Nordeuropas im Indoor-Bereich, die auf Unternehmensveranstaltungen funktionieren. Neben den Bühnenperformances unterschiedlicher Kleinkunst-Genres werden Walking-Acts und Close-Up-Künstler zu sehen sein. Die Präsentation ausgewählter Veranstaltungsdienstleister rundet das Profil der Live-Messe ab.

Die AlsterKult ist das Abschlussprojekt angehender Veranstaltungskaufleute an der Beruflichen Schule H20 in Hamburg und stellt ein neues Format in der Kulturlandschaft Hamburgs dar. Im vergangenen Jahr fand die Premiere statt

Das aus 20 Personen formierte Planungs- und Organisationsteam der AlsterKult besteht aus jungen Veranstaltern am Ende ihrer Ausbildung. Sie werden in unterschiedlichen Betrieben der Veranstaltungsbranche ausgebildet, was interdisziplinäre Stärke generiert. Während das große Team jährlich wechselt, bilden ein sechsköpfiger Beirat sowie der Projektkoordinator die professionelle Konstante.

Info: www.alsterkult.de