Start Work Nocturne Flying Screens für Eröffnung der Hannover Messe

Nocturne Flying Screens für Eröffnung der Hannover Messe

849

Während der Opening Ceremony der weltgrößten Industriemesse, der Hannover Messe, enthüllte Nocturne Drones seine neueste Innovation: die Flying Screens. Diese speziell entwickelten Videodrohnen hatten ihre Premiere bei einer Performance, die in Kooperation mit der Hannover Messe und der Agentur insglück entstand. Gemeinsam mit der Tänzerin Aischa Dawn Ibrahim bildeten die Flying Screens ein Highlight der Eröffnungsinszenierung.

„Der Einsatz dieser Technik, die intuitive Interaktion der Tänzerin mit den Drohnen, die komplexe Choreografie und die eigens dafür produzierte Musik haben ihre ganz eigene Faszination und Begeisterung entfaltet“, fasst das Konzeptioner-Team Rebecca Hutter und Damián Barnett von insglück zusammen.

Die Verwendung von Industriedrohnen dieser Größe bei einer Indoor-Veranstaltung stellte hohe Sicherheitsanforderungen, was intensive Abstimmungen – nicht nur der Gewerke untereinander, sondern insbesondere mit den Sicherheits-Behörden wegen der hochrangigen Gäste – erforderte.

Die Flying Screens sind für In- und Outdoorshows gleichermaßen geeignet und ab sofort bei Nocturne Drones verfügbar.