Start Work NIO eröffnet viertes deutsches NIO House in Hamburg

NIO eröffnet viertes deutsches NIO House in Hamburg

302

Am 20. Juni hat NIO in Hamburg-Mitte sein NIO House Hamburg offiziell eröffnet. Es ist nach Berlin, Frankfurt am Main und Düsseldorf bereits die vierte Location ihrer Art in Deutschland. Ab sofort sollen Besucher dort die Vielfalt und Offenheit der Stadt Hamburg und gleichzeitig die Markenwelt von NIO erleben können.

Das NIO House Hamburg ist nicht nur Showroom für die Elektrofahrzeuge der Marke, sondern will einen einladenden Ort der Begegnung und des Austauschs für die NIO Community sowie alle Interessierten schaffen. Wie für jedes NIO House gibt es auch in Hamburg ein regelmäßiges Veranstaltungsprogramm rund um Kunst und Design, Musik, Sport und Wohlbefinden sowie New Business.

NIO House Hamburg (Fotos: NIO)Dabei bindet NIO lokale Marken, Netzwerke und Gemeinschaften ein und stellt ihnen die Räume des NIO House für Veranstaltungsformate zur Verfügung. So fand im Rahmen der Neueröffnung bereits am 21. Juni das erste Wohnzimmerkonzert im NIO House Hamburg statt. Zu Gast ist der Hamburger Singer/Songwriter Lukas Droese.

Das Konzept des NIO House Hamburg ist inspiriert von der Hamburger Hafenkultur. Daran angelehnt entstand das Designkonzept „Hafen“ des Architekturstudios 1zu33. Das NIO House Hamburg erstreckt sich mit einem übersichtlichen Raumkonzept über knapp 1.300 Quadratmeter auf zwei Ebenen. Im Erdgeschoss befinden sich der Showroom und ein Lab. Im ersten Obergeschoss warten ein NIO Café, eine Lounge, Meetingräume und ein Spielbereich für Kinder auf die Besucher.

NIO House Hamburg (Fotos: NIO)Hier lässt sich die multifunktionale Freifläche, das Forum, dank beweglicher Glaswände und einem modularen Deckensystem für Gemeinschaftsaktivitäten wie Vorträge, Firmenevents, Yoga-Kurse, Workshops oder Kunstausstellungen nutzen.

Von außen gibt die Fassade mit ihrem klaren, linearen Design durch ihre großzügige Fensterfront den Blick auf den Innenbereich frei. Dort soll der Mix aus natürlichen Baustoffen, nachhaltigen Materialien und modernen Elementen NIOs Engagement für Design und einladende Umgebungen verkörpern. Zum ersten Mal wurde in einem europäischen NIO House Bodenbelag der Firma Senso verwendet, eine aus pflanzenbasierten Harzen hergestellte nachhaltige Alternative zu Terrazzo-Boden.

NIO House Hamburg (Fotos: NIO)Das ganzheitliche Designkonzept mit einfachen Formen greift die Prinzipien der Marke NIO auf – „pure“, „human“, „progressive“ und „sophisticated“. Es ist inspiriert durch lokale architektonische Details: Klare Linien und weiche Bögen sollen im Showroom an die Hamburger Brücken und Arkadengänge erinnern, Backstein-Elemente im Café ihrerseits an die Lagerhäuser und Fassaden der Hamburger Speicherstadt. Reflektierende Materialien und dynamische Akzente spiegeln Hamburgs Lage am Wasser wider und kreieren einen modernen Look im Showroom.

Im Rahmen der Eröffnungsfeier am Abend des 20. Juni konnten rund 170 geladene Medienvertreterinnen und -vertreter, Partner und Talente der Hamburger Musik- und Kulturszene die verschiedenen Bereiche des neuen NIO House entdecken.