Start Work Bugatti feiert Eventwoche zum Tourbillon-Launch in Molsheim

Bugatti feiert Eventwoche zum Tourbillon-Launch in Molsheim

1128

Bugatti will mit der Vorstellung des neuen Modells Bugatti Tourbillon auch eine neue Ära für die 115-jährige Geschichte der Marke einläuten. Gefeiert wurde dies mit einer Reihe von Events auf dem Château Saint Jean in Molsheim, die in der Weltpremiere – „La Grande Première“ – gipfelten. Die Veranstaltungen sollten neben dem neuen Modell auch die zukünftige Richtung der Marke demonstrieren.

Weltpremiere des Bugatti Tourbillon in Molsheim (Fotos: Bugatti Automobiles)Mit der Premiere des Tourbillon wurde nicht nur das erste Fahrzeug aus der Zusammenarbeit von Bugatti und Rimac vorgestellt, sondern auch der erste große Event am Hauptsitz von Bugatti in Molsheim seit den 110-Jahr-Feierlichkeiten im Jahr 2019 begangen. Im Rahmen der Feierlichkeiten wurden all diejenigen geehrt, die in der Geschichte von Bugatti eine wichtige Rolle gespielt haben – von Kunden über Partner bis hin zu Mitarbeitern aus allen Epochen der Marke – mit einer ganzen Woche voller Events.

Weltpremiere des Bugatti Tourbillon in Molsheim (Fotos: Bugatti Automobiles)Der Höhepunkt der Woche, die hochexklusive La Grande Première, sah eine handverlesene Gruppe von rund 300 Gästen zusammenkommen. Nach der Begrüßung durch den gesamten Vorstand hatten die Gäste die Gelegenheit, eine Auswahl an Modellen aus der Vergangenheit zu sehen. Diese Fahrzeuge waren wie Kunstwerke auf dem Bugatti-Gelände ausgestellt. Die Ausstellung zelebrierte die vergangenen 20 Jahre von Bugatti und zeigte den Weg vom Veyron bis zum Chiron. Bei einem Glas Bugatti Carbon Champagner konnten die Gäste darüber hinaus auch die neuesten Bugatti Lifestyle-Kreationen erleben – von den Uhren von Jacob & Co bis hin zum Baby Bugatti II von The Little Car Company oder dem Asprey Egg.

Weltpremiere des Bugatti Tourbillon in Molsheim (Fotos: Bugatti Automobiles)In der Remise Sud, wo die Kunden empfangen und durch die Personalisierung ihrer Autos geführt werden, waren ein seltener Centodieci und ein EB110 zu sehen. Jascha Straub, Leiter von Sur Mesure und Personalisierung, bot den Gästen ein Live-Sketching-Erlebnis auf einer Motorhaube.

Nach einem Abendessen mit Musik eines Streichquartetts, das in einem von den 20er Jahren inspirierten Pavillon im Park hinter dem Château Saint Jean stattfand, stand die Enthüllung des Tourbillon an. Präsident Christophe Piochon leitete den Moment mit einem Rückblick auf die 115-jährige Geschichte der Marke und einer Hommage an die Menschen, die sie ermöglicht haben. Nach einer modernen Tanzvorführung fuhr dann der neue Hypersportwagen von Bugatti durch ein Portal auf die große Bühne. Am Steuer des Tourbillon saß der Bugatti Pilote Officiel Andy Wallace, begleitet von Bugatti Rimac CEO Mate Rimac, der dann einen Einblick in die technischen Fähigkeiten des Fahrzeugs gab. Im Anschluss an die Enthüllung wurden die Gäste auf die Bühne eingeladen, um das Auto aus der Nähe zu besichtigen und mit dem Team von Bugatti ins Gespräch zu kommen. Das Ereignis wurde via Livestream an ein weltweites Publikum übertragen.

Weltpremiere des Bugatti Tourbillon in Molsheim (Fotos: Bugatti Automobiles)Im Vorfeld der Weltpremiere hatte Bugatti einer exklusiven Gruppe von Liebhabern ermöglicht, eine „Petit Tour“ durch das Elsass zu erleben, ein maßgeschneidertes Abenteuer, das speziell für sie zum Auftakt der Feierlichkeiten konzipiert worden war. Die Veranstaltung begann mit einem privaten Abendessen im 5 Terres Hotel & Spa in Barr und umfasste einen Konvoi durch die Landschaft des Elsass, der von Bugatti Pilote Officiel Pierre-Henri Raphanel angeführt wurde. Die Parade, an der einige Bugatti-Modelle endete nach dem Besuch des Château Du Hohlandsbourg und des Château Ollwiller am Hauptsitz von Bugatti in Molsheim.

Weltpremiere des Bugatti Tourbillon in Molsheim (Fotos: Bugatti Automobiles)Nach der Weltpremiere des neuen Bugatti Tourbillon für seine Kunden und Partner weitete Bugatti die Feierlichkeiten auch auf seine Fans und Freunde aus. Am 22. Juni versammelten sich über 200 Gäste, um den Tourbillon aus nächster Nähe zu erleben. Den ganzen Vormittag über hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, das Erbe und die Zukunftsvisionen von Bugatti miteinander zu verbinden.

Für Mitarbeiter veranstaltete Bugatti an diesem Nachmittag dann einen Familientag, an dem über 1.000 Gäste teilnahmen. Die Veranstaltung umfasste die Möglichkeit exklusiver Spaziergänge durch das Bugatti-Atelier und Führungen entlang der wichtigsten historischen Fahrzeuge der Marke, die auf dem Gelände in Molsheim ausgestellt waren. Angereichert wurde sie mit Aktivitäten wie einem Zauberer, einem Fotoautomaten vor dem Type 41 Royale, dem Ausmalen von Bugatti-Skizzen, aber auch mit Essen und Getränken sowie der Enthüllung des Tourbillon.

Anzeige: Mobile Eventüberdachungen mit dem Patent Luftstütze: Das ist skyliner®. Ein besonderes Setting für besondere Open Air Events mit bis zu 1.110 Quadratmeter überdachter Fläche und 10 Meter lichter Standardhöhe. TÜV geprüft, wetterfest, standsicher bis Windstärke 12, an nur einem Tag installiert – So geht Open Air.