Start Work format:c setzt französische Fußball-Events in Szene

format:c setzt französische Fußball-Events in Szene

600

Die Kölner Agentur format:c live communication setzt VIP- und Fanfest-Events der Fédération Française de Football zur Euro 2024 erfolgreich in Szene. Der französische Fußballverband beauftragte die Agentur mit dem Branding, Lichtdesign, Signage und Fußball-Deko beim VIP-Hospitality Event anlässlich des Auftaktspiels Frankreich gegen Österreich in Düsseldorf. Direkt nach der Vorrunde folgten die Aufträge für das Branding, Signage und Fußball-Deko anlässlich des Viertelfinalspiels gegen Portugal in Hamburg und das Halbfinale gegen Spanien in München.

Beim VIP-Event in Düsseldorf bekamen die 150 Gäste des französischen Fußballverbandes zunächst Impressionen der Rheinmetropole bei einem Ausflug mit der MS Rheinblick geboten. Für Branding, Signage und Fußball-Dekoration mit Frankreich-Bezug sorgte das format:c-Team. Nach dem Anlegen am Rheinufer nahe des traditionellen „Fortuna-Büdchens“ führte der Weg für die VIPs ins Stadion. Im Anschluss an das erfolgreiche Auftaktspiel ging es dann mit dem Shuttle gleich weiter zur Eventlocation Seifenfabrik. Diese sorgte bei den Gästen schon beim ersten Blick für einen Wow-Effekt. format:c hatte in Kooperation mit dem Partnerunternehmen Loud aus Breuna den „blauen Teppich“ inklusive Showbeleuchtung und Bühnennebel als Walkway vom Shuttle zur Location für die Fußball-Fans ausgerollt. Die Kulisse fand große Begeisterung, was sich mit zahlreichen Social-Media-Posts der Kulisse und der Gobo-Projektion des „Fiers D’être Bleus“ Motto an der Außenfassade der Seifenfabrik dokumentierte. Und das Thema Nachhaltigkeit hatte format:c auch im Blick: Anstelle des klassischen Teppichs, der nach Einmal-Verwendung im Freien entsorgt werden muss, setzte format:c auf eine nachhaltige Lösung mit dem Chauvet Cloud9 Bodennebel und 18 Akku-Flutern Cameo Zenit B200.

Nach dem VIP-gerechten Empfang erwartete die Gäste im Inneren der Location ein Ambiente, welches das Motto „Fiers D’être Bleus“ nicht zuletzt mit dem eingesetzten Pixlip-System und den vielen liebevoll, auf den Kunden abgestimmten Details spiegelte. Als Re-Seller der Pixlip GmbH setzte format:c hinterleuchtete Messe-Wände aus den Serien Pixlip GO und Pixlip POP ein und schuf weitere Akzente mit einer Fotoaktion für das exklusive Publikum, bei dem zahlreiche Accessoires zum Thema Fußball und Frankreich zum Einsatz kamen.

Mit dieser Umsetzung von Branding, Signage und Lichtdesign konnte das Kölner Team den anspruchsvollen Kunden überzeugen. Quasi über Nacht erhielt die Agentur den Auftrag für das Branding und Signage für das Fanfest-Event des französischen Fußballverbandes unter dem Motto „Casa Bleu“ mit 1.500 Gästen im Grand Elysée in Hamburg. Dieser fand ab 11.30 Uhr anlässlich des Spiels Frankreich gegen Portugal statt. Auch bei dem Hamburger Event unterstützte format:c eine Fotoaktion rund um das Thema Fußball und Frankreich sowie die komplette Fußball-Deko mit Frankreich-Bezug.

Tobias Weber und Natalie Driesnack (Foto: format:c)

Ebenfalls über Nacht hatte format:c dazu die in Köln eingelagerten Pixlip-Systeme vom Auftaktspiel in die Hansestadt geschickt, wo sie wieder zum Einsatz kamen. Die Agentur hatte aus Nachhaltigkeitsgründen dem Kunden bereits empfohlen, dass einmal eingesetzte Material einzulagern und wiederzuverwenden.

Das Follow-up folgte ebenso schnell und diesmal über das Wochenende. Für das Halbfinalspiel in München gegen die spanische Mannschaft setzt die Fédération Française de Football wieder auf format:c für die „Casa Bleu“ Veranstaltung im Paulaner am Nockherberg inklusive Deko und Branding. Außerdem übernimmt die Kölner Agentur auch die Eventdokumentation. Geplant sind Video- und Fotoproduktionen, um die Fan-Begeisterung zu dokumentieren.

Alle Aufträge erhielt das format:c-Team um die beiden Geschäftsführer Tobias Weber und Natalie Driesnack ausgesprochen kurzfristig. Aber genau das gehört zu den Stärken der Kölner Kreativen. „Wir sind in der Lage, auch kurzfristige Aufträge umzusetzen – ohne Abstriche bei der Qualität“, so Tobias Weber. Schon jetzt steht fest: Wenn die Franzosen auch noch ihr Halbfinalspiel gewinnen, geht es für format:c mit dem sportlichen Auftrag weiter . . .