Start Work Nespresso eröffnet seinen weltweit ersten Immersive Room in Wien

Nespresso eröffnet seinen weltweit ersten Immersive Room in Wien

378

Der weltweit erste Nespresso Immersive Room ist ein mit neuester Technologie und LED-Wänden ausgestatteter Raum in der im Vorjahr eröffneten Flagship Boutique, dem Nespresso Atelier in Wien. Das immersive Abenteuer bringt die Besucher mit Lichtinstallationen und Projektionen multisensorisch in die Welt des Kaffees. „Der Immersive Room im Nespresso Atelier hebt unseren Anspruch, eine noch nie dagewesene Erlebniswelt im Retail Space zu schaffen, auf das nächste Level“, erklärt Alessandro Piccinini, Geschäftsführer von Nespresso Österreich.

Alessandro Piccinini und Hubert Wallner
Alessandro Piccinini und Hubert Wallner

Die Besucher werden auf ihrer Entdeckungsreise vom Koch Hubert Wallner begleitet, der mit seinem Gourmetrestaurant „Hubert Wallner“ sowie seinem „Bistro Südsee“ am Wörthersee zu den Top-Chefs Österreichs zählt. Wallner bereitet gemeinsam mit den Gästen virtuell ein eigens kreiertes Dessert zu und gibt dabei einen Einblick in die Herkunft der Zutaten, die von lokalen Lieferanten aus Kärnten stammen und für jeden Gast individuell vorbereitet werden. Zudem machen sich die Besucher auf die Reise nach Costa Rica zu einer Kaffeefarm und erhalten einen Einblick in die Herkunft des nachhaltig angebauten Kaffees von Nespresso. Nach einer Einführung in die Kunst der Kaffeeverkostung verzehren die Gäste abschließend das zubereitete Dessert mit einer Tasse Nespresso Kaffee in einer eigens gewählten, virtuellen Location.

Anzeige: Aufbruch ins Metaverse

In einer Kooperation mit der Künstlerhaus Vereinigung wird zudem im Eingangsbereich vor dem Nespresso Immersive Room ein Kunstwerk von Golif gezeigt, einem österreichischen Vertreter der Street und Urban Art. Zu erleben ist der neue Immersive Room im Nespresso Atelier in der Kärntner Straße in Wien.