Start Business Aventem unterstützt die Messe Berlin bei der IFA 2020 Special Edition

Aventem unterstützt die Messe Berlin bei der IFA 2020 Special Edition

Nach der Covid-19 Zwangspause hat für Aventem mit der IFA 2020 Special Edition in Berlin vom 3. bis 5. September der Neustart in der Live-Veranstaltungsbranche begonnen. Für die Veranstaltung unterstützte der veranstaltungstechnische Dienstleister die Messe Berlin GmbH bereits in der mehrwöchigen Vorbereitungs- und Aufbauphase und zeichnet sich während der Veranstaltung in zwei Hallen verantwortlich für das Gesamtpaket aus Licht-, Ton-, Kamera- und Videotechnik, Rigging, Streaming, Setbau, Schnitt, Regieleistung, Planung und Beratung.

„Nachdem wir uns in den letzten Monaten überwiegend damit beschäftigt haben, Events zu digitalisieren, freuen wir uns jetzt wieder auf Live-Atmosphäre bei der Durchführung der IFA 2020 Special Edition in Berlin. Für unser Team, aber auch für die „Solo-Selbständigen“, die bei diesem Projekt mitarbeiten, bedeutet das endlich wieder ein Stück ‚Normalität‘ bei einem realen Event – natürlich unter Beachtung strenger Hygieneregeln“, erklärt Aventem Geschäftsführer Holger Niewind.

Das Leistungspaket von Aventem erstreckt sich auf die Hallen 4.2 und 3.2 mit jeweils 3.000 Quadratmetern und sieht dafür ein identisches Setup vor. Aventem installiert in beiden Hallen jeweils sieben Aufprojektions-Leinwände mit einer Gesamtlänge von 90 Metern und einer Gesamtbildfläche von etwa 360 Quadratmetern sowie je eine 5 x 28 Meter große Bühne. Ferner unterstützt das Hildener Unternehmen zahlreiche namhafte Aussteller aus der Consumer-Electronic-Branche bei der Umsetzung ihrer Pressekonferenzen.

 

Info: www.aventem.de

 

Aventem-Team im Einsatz bei der IFA 2020 Special Edition in Berlin (Foto: Aventem)