Start Work Schachzug kreierte Weltpremiere für Škoda Superb

Schachzug kreierte Weltpremiere für Škoda Superb

1244

Škoda Auto hat in Prag die vierte Generation der Flaggschiff-Limousine Superb vorgestellt. Mehr als 250 internationale Medienvertreter waren zu Gast, als Škoda Auto Vorstandsvorsitzender Klaus Zellmer gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern Martin Jahn und Dr. Johannes Neft sowie Škoda Design-Chef Oliver Stefani die Neuauflage des Superb präsentierten.

Verantwortlich für die Inszenierung zeichneten sich die Kreativspezialisten von Schachzug aus Erlangen, die die Weltpremieren von Škoda bereits seit 2020 als Creative Lead Agency betreuen. Mit ihrer Expertise in den Bereichen Showkonzeption, Architektur, Szenografie, Bühnenbild, Mediatektur und Gebäudeinszenierung – sowohl im Innen- als auch im Außenbereich – war Schachzug maßgeblich verantwortlich für das kreative Gesamtkonzept der spektakulären Enthüllung. Schachzug übernahm außerdem die Entwicklung der Mediakonzeption sowie der Key Visuals für die Veranstaltung.

Ron Schneider, CEO und Gründer von Schachzug: „Für uns als Kreativagentur bieten die Škoda Projekte ein Wirkungsfeld, wie man es sich nur wünschen kann. Weiter freut mich natürlich, dass wir zehn Monate nach dem Prototypen von „Flow“ nun die finale Software pilotieren konnten. Event-KPIs werden in Zukunft eine immer größere Rolle bei unseren Kunden spielen und „Flow“ beziehungsweise das xKPI Ökosystem werden hier einen starken Beitrag leisten und zeigen, welche Kraft und Wirkung in der Live-Kommunikation steckt.“

Mit dem xKPI Ökosystem etabliert Schachzug ein Framework, welches die Wirkung und den Erfolg von Events messbar macht. „Flow“ wiederum ist das erste Produkt des Systems und ermöglicht die umfassende Messung und Analyse von Guest-Behaviour. Erstmals hat Schachzug sein Experience KPI Projekt Anfang des Jahres auf der CES in Las Vegas vorgestellt und getestet. Den finalen Betatest erlebte „Flow“ bei der Škoda Kodiaq-Weltpremiere in Berlin.

Beim Launch des Škoda Superb kam das System im großen Umfang und mit optimierten Funktionen zum Einsatz. Weitere Details zum xKPI Ökosystem und „Flow“ sowie zum anstehenden Roll-out mit Partneragenturen will Schachzug in den nächsten Tagen veröffentlichen.