Start Work Cupra Tavascan Installation bietet 3D-Erlebnis in Berlin

Cupra Tavascan Installation bietet 3D-Erlebnis in Berlin

1115

Ein außergewöhnliches 3D-Erlebnis bietet sich Passanten am Kurfürstendamm in Berlin: Auf dem größten LED-Screen der Stadt präsentiert die spanische Challenger-Brand den Cupra Tavascan in einer digitalen Aktivierungs-Aktion. Zum Anfassen realistisch wirkt die 3D-Darstellung des vollelektrischen SUV-Coupés auf der speziellen Videoleinwand. Das visuelle Erlebnis ist bis Ende Oktober zu sehen.

„Das 3D-Erlebnis gehört zu den modernsten Werbemedien im öffentlichen Raum. Solche Visualisierungen erzeugen große Aufmerksamkeit und führen zu einer hohen Werbewirkung und Weiterverbreitung in sozialen Medien – die perfekte Plattform also für den Cupra Tavascan“, sagt Giuseppe Fiordispina, Leiter Marketing bei Seat Deutschland.

Das Video des Cupra Tavascan wird an einer der prominentesten Ecken des Ku’damms in Berlin – Ecke Joachimsthaler Straße – auf einem 104 Quadratmeter großen LED-Screen präsentiert. Die Werbefläche gehört zu den größten für Fremdwerbung zugelassenen LED-Screens in Deutschland. Die Besonderheit dieses LED-Screens ist die Möglichkeit, sogenanntes „anamorphes 3D“ oder „Forced-Perspective-3D-Illusionen“ darzustellen. Für diese plastische Art der 3D-Darstellung produzierte Cupra ein spezielles Video, bei dem das Fahrzeug aus dem Screen herauszukommen scheint.