Start Work Neuer Lynk & Co Club in Hamburgs Alter Post

Neuer Lynk & Co Club in Hamburgs Alter Post

1116

Lynk & Co versteht seine stationären Präsenzen, genannt Lynk & Co Club, als Abkehr vom traditionellen Autohaus. Zu den Standorten in Deutschland ist nun der Hamburger Club im Passagenviertel dazugekommen. Location ist Hamburgs Alte Post, ein historisches Bauwerk, das von Lynk & Co in einen modernen Community-Treffpunkt verwandelt wurde.

Lynk & Co Club Hamburg (Fotos: Lynk & Co)Im Herzen von Hamburg gelegen, ist die Alte Post ein Gebäude mit einer reichen Geschichte. 1847 erbaut, ist es von toskanischen Palazzo-Gebäuden inspiriert. Heute beherbergt die Alte Post den Hamburger Lynk & Co Club. Das Design umfasst erkennbare Brand-Merkmale wie eine metallene Bar für deine tägliche Koffein-Dosis und einen Lounge-Bereich mit immersiven Trompe-l’œil-Elementen und grafischen Mustern.

Lynk & Co Club Hamburg (Fotos: Lynk & Co)Der Besprechungsraum, passend „Server-Raum“ genannt, bringt die Gäste direkt in den Kern eines KI-Hauptrechners und präsentiert die technologische Essenz der Marke. Besondere Highlights sind ein voll funktionsfähiges Karussell, das als Co-Working-Station dient, ein außergewöhnlicher Ankleideraum und ein Auto-Käfig, verziert mit einem organischen Gemälde, das Lynk & Co’s Flaggschiff-Modell, den 01, präsentiert. beleuchteten Pilzen und mystischen Klängen.

Lynk & Co Club Hamburg (Fotos: Lynk & Co)Vor Ort ausgestellt sind spezielle Gear-Partnerschaften von Lynk & Co: Gemeinsam mit Labels, wie Got Bags und Nortvi präsentieren sich umweltbewusste Reise-Essentials, die Funktionalität mit ökologischer Achtsamkeit kombinieren. Zudem wird die neue lokale Partnerschaft mit Frau Tonis Berlin und dem Duft „Hamburg“ vorgestellt, der die Essenz unseres Clubs verkörpern soll. Nachhaltigkeit ist ein zentrales Thema in allen Lynk & Co Clubs, die zu 100 Prozent mit erneuerbarem Strom betrieben werden.

Lynk & Co Club Hamburg (Fotos: Lynk & Co)„Bei Lynk & Co geht es darum, große Veränderungen vorzunehmen, nicht nur kleine Anpassungen. Unser Hamburger Club ist ein großartiges Beispiel für diese Idee. Es ist uns gelungen, die Geschichte des alten Gebäudes mit modernen und innovativen Konzepten zu verbinden. Anstatt die Vergangenheit zu ignorieren, haben wir sie angenommen und dafür gesorgt, dass viele Teile des Clubs ihre lange Geschichte respektieren. Während wir uns darauf vorbereiten, den Hamburger Club wieder zu eröffnen, sind wir wirklich aufgeregt und sicher, dass dies ein fantastischer Ort für unsere Community und zukünftige Mitglieder sein wird, um sich zu treffen und zu vernetzen“, sagt CEO Alain Visser.

Anzeige: Workshop „Ziele und Visionen in Bewegung setzen“ für Unternehmer