Start Work m box kreiert interaktiven Erlebnisraum in Bad Oeynhausen

m box kreiert interaktiven Erlebnisraum in Bad Oeynhausen

937

Im Zuge des Strukturentwicklungsprogramms „Regionale“ des Landes Nordrhein-Westfalen erfuhr das Haus des Gastes, die zentrale Anlaufstelle für Touristen in Bad Oeynhausen, ein visuelles Facelift. m box zeichnete für das Raumdesign und die Medienkonzeption verantwortlich und verwandelte das in die Jahre gekommene Besucherzentrum in einen modernen, interaktiven Erlebnisraum, der die Möglichkeiten zur Entspannung, Wissensvermittlung und der Besucherinformation mit Ticketverkauf vereint. Ziel war es, das Thema Gesundheit auf vielfältige Weise darzustellen und erlebbar zu machen.

Die Symmetrie des Gebäudes spiegelt sich auch in der Positionierung der Medienexponate wider: Zentrales Element des Besucherzentrums bildet der stilisierte, digitale Jordansprudel – eine mediale Skulptur als Symbol für das Wahrzeichen von Bad Oeynhausen. Um ihn kreisförmig angeordnet, stehen interaktive Medienstationen, an denen die Besucher aktiv Wissenswertes über das Thema Heilen, den Ursprung der Quellen und die Geschichte und Architektur von Bad Oeynhausen erfahren können.

Interaktive Stationen (Foto: m box bewegtbild GmbH)
Interaktive Stationen (Foto: m box bewegtbild GmbH)

Der westliche Bereich der Tourist-Information umfasst die Kommunikationszone mit Service-Tresen und diversem Präsentations- und Informationsmaterial. Auf der gegenüberliegenden Seite laden Loungemöbel mit Audiobeiträgen zu einem Moment der Entspannung ein. Subtile, atmosphärische Soundcollagen untermalen die visuelle Inszenierung im Zusammenspiel von Jordansprudel und den Medienflächen.

Die Tourist Information im Haus des Gastes wurde Anfang des Jahres umfänglich renoviert und ist seit dem 1. April 2023 wieder für Besucher geöffnet. Im Auftrag der Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH hat die m box bewegtbild GmbH das Raumdesign und die Medienkonzeption umgesetzt, sowie die gesamte Gestaltung und Produktion aller Medieninhalte realisiert und das Gesamtprojekt bis zur Inbetriebnahme betreut.

Anzeige: Scharlatan – Theater für Veränderung