Start Work Zweites NIO House Deutschlands in Frankfurt am Main eröffnet

Zweites NIO House Deutschlands in Frankfurt am Main eröffnet

1241

NIO eröffnete kürzlich in Frankfurt am Main das zweite NIO House Deutschlands. Zentral gelegen direkt am Eschenheimer Turm, fand die feierliche Einweihung am am 30. März statt. Zu den rund 200 geladenen Gästen gehörten unter anderem NIO Kunden, Mitglieder des NIO User Advisory Boards sowie VIPs aus der Frankfurter Club- und Kunstszene, darunter der Künstler Hendrik Zimmer.

Auch mit dem zweiten NIO House in Deutschland folgt NIO dem Community-Ansatz und will wie schon in Berlin einen Ort der Begegnung und als „Off-Location“ für Kunst, Kultur und Musik schaffen. Ebenso wie für das NIO House Berlin war auch am Main für die architektonische Gestaltung Schmidt, Hammer & Lassen (SHL) verantwortlich. Inspiriert von Frankfurts Antagonismus zwischen Moderne und Tradition integriert das Design des NIO House Frankfurt die vielen Identitäten der Stadt: die internationale Finanzhochburg und pulsierender Wirtschaftsraum, als auch urbane Grün-Oase, vereint mit historischer Erinnerung.NIO House Frankfurt am Main (Fotos: NIO Deutschland GmbH)

Das NIO House Frankfurt erschließt sich auf 1.600 qm über eine Ebene und reflektiert mit einem Mix natürlicher Baustoffe und Elemente die architektonischen Gegenpole der Mainmetropole: weite, lichtdurchflutete Räume, schwungvoll abgerundet und im Einklang mit den Konturen der NIO Premium-Elektrofahrzeuge. Diese treffen auf einen modernen Material-Mix: zugleich einladend wirkend, soll die Komposition aus wiederaufbereitetem Holz und Terrazzo in Ergänzung durch cleane, elegante Glasflächen und Metallelemente den progressiven Charakter und Innovationsanspruch von NIO optisch wiedergeben.

Die Decken variieren in der Höhe und sind mit weißem Putz und Holz verkleidet. In Fusion mit authentischen Materialien aus aufbereitetem Terracotta und Holz, vereint mit traditionellen Baustoffen wie Ziegel und Gips, in den verschiedenen Farben des Frankfurter Stadtbildes,soll die offene, fließende Raumgestaltung den vertrauten und einladenden Charakter der Metropole repräsentieren und zugleich das internationale Flair der Marke NIO widerspiegeln. Zentrales Herzstück der räumlichen Gestaltung bildet die Galerie – ein Showroom, in dem die aktuellen NIO Fahrzeuge präsentiert werden. Als besonderes Highlight präsentiert das NIO House Frankfurt den NIO EP9, welcher 2017 auf der Nürburgring-Nordschleife den Rundenrekord für Elektrofahrzeuge aufstellte.

NIO House Frankfurt am Main (Fotos: NIO Deutschland GmbH)Von hier aus gelangt man zum Lab, einem Ort der Zusammenarbeit, des Ideenaustauschs, der Innovation und des Designs. Dieser bietet bewusst Raum für Lernaktivitäten, Konferenzen und Vorträge. Ein zusätzlicher Bereich informiert zum Thema NIO Power. Der anschließende offene Living Room leitet zugleich über zum interaktiven Spielbereich mit angeschlossener Kinderzone (Children’s Hub). Das Ambiente des NIO House Frankfurt wird komplettiert durch das lichtdurchflutete NIO Café mit seinen bodentiefen Fensterfronten und einem offenen Zugang zur Galerie. Hendrik Zimmer, in Frankfurt geborener, Künstler und Maler, taucht entsprechend dem aktuellen Frühlingserwachen die NIO „Exhibition Area” in Farbe und stellt bis Ende April einen Monat exklusiv im NIO House Frankfurt am Main aus.

NIO House Frankfurt am Main (Fotos: NIO Deutschland GmbH)Ralph Kranz, General Manager NIO Deutschland: „Wir sind stolz, mit der Eröffnung des zweiten NIO House Deutschlands in Frankfurt am Main, das NIO Leitmotiv von Innovation und Connectivity über das Fahrzeug hinaus erlebbar zu machen: im Sinne des Community-Gedankens laden wir die NIO User in unsere Marken- und Produktwelt ein und treten in den gemeinsamen Austausch. Neben dem NIO House Berlin stellen wir uns mit dem Standort Frankfurt am Main strategisch breiter auf, und treiben so die überregionale Erschließung des deutschen E-Mobilitätsmarktes voran. Darüber hinaus sind für das Jahr 2023 NIO House Eröffnungen in Hamburg und Düsseldorf geplant.“

Anzeige: Eventlocation in Mainz