Start Work BMW Brand Experience „Freude by BMW“ startet mit Pop-up Galerie

BMW Brand Experience „Freude by BMW“ startet mit Pop-up Galerie

910

Mit der Eröffnung einer Pop-up Galerie in der japanischen Hauptstadt Tokio startet BMW in eine neue Phase der Markenpräsentation unter dem Motto „Freude by BMW“. Im Stadtteil Harajuku haben Fashion-, Kunst- und Automobil-Liebhaber jetzt für den begrenzten Zeitraum von einem Monat die Gelegenheit zu einem innovativen und luxuriösen Markenerlebnis. Die Aktivitäten in der ersten Pop-up Galerie von BMW in Japan umfassen Workshops mit Künstlern, die Eröffnung einer VIP-Lounge sowie Kooperationen mit Fashion-Labels und Kreativen unterschiedlicher Richtungen mit dem Ziel, die Präsenz der Marke im Herzen Tokios zu steigern und einen Community-Hub für neue Zielgruppen des Luxus-Segments zu schaffen.

„Tokio ist eine pulsierende und geschäftige Stadt, die den Geist des modernen Japan widerspiegelt, sagt Jens Thiemer, Senior Vice President Kunde und Marke BMW, „ein Zentrum für Technologie, Mode und Popkultur und bekannt für seine hochmodernen Innovationen und sein Design. Dies macht Tokio zum perfekten Ziel für BMW, um das erste Pop-up im Rahmen unserer langfristigen Markenstrategie mit dem Namen ‚Freude by BMW’ zu eröffnen und luxuriöse Lebensräume mit einzigartigen Erlebnissen für die Marke BMW und alle Automobilbegeisterten zu schaffen.“

Kampagnen-Visual (Foto: BMW)
Kampagnen-Visual (Foto: BMW)

Die Pop-up-Galerie ist zugleich Schauplatz für die erste öffentliche Präsentation des BMW XM in Japan. Das Modell der BMW M GmbH mit elektrifiziertem Antrieb steht im Mittelpunkt einer Pop-up Ausstellung unter dem Titel „Freude by BMW – Connected Through Time“ verbindet ästhetische Highlights aus den Bereichen Fashion, Kunst, Design und Automobil. Die Sonderschau entstand unter der Leitung von David Fischer, dem Gründer des Berliner Luxus-Fashion-Magazins und Kulturberatungsunternehmens „Highsnobiety“, und ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen BMW und Kulturakteuren aus Tokio. Die Gestaltung der Ausstellungsfläche wurde sowohl vom Exterieurdesign des BMW XM als auch vom Ambiente seines Innenraums geprägt. Darüber hinaus wird der in Harajuku ansässige Fashion Store GR8 die Designwelt des BMW XM aus modischer Perspektive präsentieren.

Die von der BMW Zentrale in München und BMW Japan gemeinsam initiierte Brand Experience in Harajuku soll Ausgangspunkt für eine Reihe weiterer Luxus-Markenerlebnisse im Rahmen von „Freude by BMW“ sein. Bereits für das dritte Quartal 2023 sowie das Jahr 2024 sind abermals Pop-up-Galerien an verschiedenen Standorten in Tokio angekündigt.