Start Work MWC 2023: Telekom-Auftritt mit Lead-Agentur Meiré und Meiré

MWC 2023: Telekom-Auftritt mit Lead-Agentur Meiré und Meiré

933

Der Auftritt der Deutschen Telekom beim Mobile World Congress (MWC) 2023 setzt das Leitmotiv „Giving technology a heartbeat” in Szene. Vom 27. Februar bis zum 2. März stellt der Konzern in Barcelona neue Produkte und Innovationen vor und will seinen Anspruch und Engagement für eine positive Zukunft betonen. Das Projekt setzt die Telekom gemeinsam mit der Lead-Agentur Meiré und Meiré und der Kreativagentur Elastique um.

Deutsche Telekom auf dem MWC2023 (Fotos: DTAG)Der Telekom-Markenauftritt beim MWC 2023 inszeniert eine bedürfnisorientierte und umweltfreundliche Technologie. Das Standdesign stellt zudem das Publikum in den Mittelpunkt. Die offene Bühne im Herzen der Fläche und die Dialogangebote der Players-Zone sollen einen substanziellen Austausch ermöglichen. Genauso will der Stand auch Momente der Ruhe im Ambiente- oder Barbereich anbieten. Der anamorphic Cube ist Highlight des Messestandes und mediale Intervention zugleich. Er vereint digitale Evolution und innovatives Denken und Gestalten. Das Ergebnis ist eine immersive Bilderprojektion mit einem dreidimensionalen Effekt. Zusätzlich zu einem zirkulär gedachten Standkonzept, setzen Möbel aus recyceltem Kunststoff den Telekom-Anspruch an Nachhaltigkeit um.

Deutsche Telekom auf dem MWC2023 (Fotos: DTAG)„Die wirtschaftliche und gesellschaftliche Lage auf der Welt ist unbeständig. Resiliente digitale Infrastrukturen und stabile Anwendungen sind entscheidender denn je. Gleichzeitig ist es wichtig, die Umwelt und unseren Lebensraum zu erhalten. Mit unseren Technologien möchten wir dazu einen Beitrag leisten“, sagt Antje Hundhausen, Leiterin Brand Experience bei der Deutschen Telekom.

Als führendes Telekommunikationsunternehmen will die Telekom die Grundlage für die vernetzte, wettbewerbsfähige und nachhaltige Welt von morgen schaffen: Der Standbereich „Technology and Network“ zeigt beispielsweise, wie bei Naturkatastrophen die Verbindung zu Betroffenen erhalten bleibt. Auf der Fläche „Business Solutions“ kann das Messepublikum erleben, wie ein leistungsfähiges und flexibles Netzwerk entsteht. Dort gibt es ein Update zu Campus-Netzwerken für eine vernetzte Gesellschaft und eine digital souveräne Industrie. Außerdem bietet die Telekom den Service „Mobile für Microsoft Teams“ an. Die Telekom zeigt überdies, wie sie Echtzeitdaten individuell in digitale Lebenswelten umsetzt. Im Bereich „Home“ gibt es „B2C-Solutions“ für das eigene Zuhause. Entwicklungen im Mobilfunkbereich bringen mehr Autonomie, Sicherheit und einfachere Anwendungen.