Start Work studio aisslinger entwirft Thonet-Auftritt bei der Orgatec 2022

studio aisslinger entwirft Thonet-Auftritt bei der Orgatec 2022

214

Thonet hat sich auf der Orgatec in Köln mit einem neuen Auftritt präsentiert. Der von studio aisslinger entworfene Messestand sollte dabei Orte für Begegnungen, neues Arbeiten und sich stetig verändernde Nutzungsszenarien schaffen.

Der neue Thonet-Messeauftritt lieferte Lösungen für unterschiedlichste Bedürfnisse im Arbeitskontext. Werner Aisslinger hat dafür mit seinem Team von studio aisslinger anlässlich der Messe für das hessische Unternehmen einen Ort geschaffen, an dem unterschiedliche Szenarien heutiger Arbeit abgebildet werden: „Es dreht sich alles um Community – der Thonet-Stand ist ein weltoffener Treffpunkt, der in seinen unterschiedlichen Arenen auf Varianten des Themas ‚Community Worklife‘ eingeht“, so Aisslinger zum Standkonzept.

Auf insgesamt 250 Quadratmetern wurden verschiedene Funktionsflächen für die Besucher erlebbar: Orte der Kommunikation (Lounge und Work Lounge), Orte der Konzentration (Executive Meetings und Work Lounge), Orte des Austauschs (Café Thonet), Orte des Erlebens (Kino) und Orte der Entspannung (Fine Dining). Thonet prägt diese Räume und Situationen mit seinen Designmöbeln. Ziel des Messestands war es dabei, Produktneuheiten neben Klassikern zu präsentieren und die Vision der Marke für Architekten und Planer lebendig werden zu lassen.

Anzeige: Kommunikation ist unser wichtigstes Medium – Tag für Tag!

Die Präsenz von Thonet in den Kölner Messehallen im Rahmen der Orgatec 2022 wurde durch Unterstützung der Kooperationspartner Création Baumann (Textilien), B.LUX (Leuchten) und JAB Anstoez Contract (Teppiche) realisiert. Ein Video mit Impressionen des Auftritts gibt es hier.