Start Work facts and fiction für Bundesministerien im Einsatz

facts and fiction für Bundesministerien im Einsatz

435

Neben dem Kampagnen-Auftakt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat die Agentur auch den Tag der offenen Tür in der Villa Hammerschmidt sowie das G7-Treffen der Klimaschutz-, Energie- und Umweltminister konzipiert und umgesetzt. Bis zum Ende des Jahres folgen noch weitere Veranstaltungen: Die Internationale Metropolis Konferenz des Arbeitsministeriums, der Digital-Gipfel des BMWK, das Bürgerfest des Bundespräsidenten sowie die Tage der offenen Tür für drei Ministerien.

Zusammen mit einem Bündnis aus Verbänden hatte das Bundeswirtschafts- und Klimaschutzministerium im Juni zum Energiesparen aufgerufen. Beim Energieeffizienz-Gipfel in Berlin verabschiedete das Ministerium gemeinsam mit Sozialpartnern, Wirtschafts-, Umwelt- und Verbraucherschutzverbänden sowie kommunalen Spitzenverbänden eine Erklärung, in der die Akteure einen Beitrag zum Energiesparen ausdrücken. Die Planung der Veranstaltung wurde aufgrund der politischen Lage kurzfristig an facts and fiction herangetragen, die Agentur bereit das BMWK bei Planung und Umsetzung der Veranstaltung.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hatte Mitte Juni zum Tag der offenen Tür in die Villa Hammerschmidt geladen. Rund 6.500 Besucher kamen, um den Bonner Amtssitz des Bundespräsidenten zu erkunden. Im Park der Villa Hammerschmidt wurde ein umfangreiches Programm mit Informationen, Musik und Mitmachaktionen angeboten.

Bereits Ende Mai berieten die Klimaschutz-, Energie- und Umweltminister der G7 Staaten gemeinsam in Berlin über Auswege aus der Klima-, Biodiversitäts- und Verschmutzungskrise. Das Treffen fand im Rahmen der deutschen G7 Präsidentschaft statt und stand unter dem Eindruck des Angriffskriegs Russlands auf die Ukraine. facts and fiction hatte – als Rahmenvertragspartner von beiden gastgebenden Ministerien (BMUV) und BMWK) – die Veranstaltung auf dem EUREF-Campus konzipiert und realisiert. Die Gespräche fanden in mehreren, teilweise getrennten Sitzungen und bilateralen Gesprächen statt. Aufgrund der großen Nachfrage nach dieser Form des Austausches wurde das Raumangebot auf dem EUREF Campus mit mobilen Gesprächsräumen erweitert.

Bundesumweltministerin Steffi Lemke und Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck mit US-Politiker John Kerry (Mitte) beim G7-Gipfeltreffen (Foto: Stephan Bögel)

Seit Beginn der Pandemie 2020 hat facts and fiction zahlreiche hybride oder digitale Veranstaltungen für oberste Bundesbehörden und öffentliche Institutionen realisiert. 2021 erhielt das Berliner Team von facts and fiction den Zuschlag für den Rahmenvertrag Eventmanagement des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK), der die Konzeption und Realisation aller innerdeutschen Veranstaltungen für das Ministerium umfasst. Durch den Etat ist das Berliner Team im letzten Jahr stark gewachsen, dass im Februar ein Umzug in neue Räumlichkeiten nötig wurde.

Anzeige: Beeftea – der Spezialisten für Live – Digital – Green Events

„Gerade in politisch herausfordernden Zeiten wie aktuell durch den Krieg in der Ukraine ist der Austausch zwischen politischen Institutionen und der Gesellschaft wichtiger denn je. Die Menschen suchen den direkten Kontakt auf Live-Veranstaltungen. Mit Symposien, Tagungen, Konferenzen, Tagen der offenen Tür, Bürgerfesten und Road Shows schaffen wir Plattformen, die auch komplexe Inhalte verständlich und auf Augenhöhe vermitteln“, sagt Sven Wolgram, der das Berliner Büro der Agentur leitet. „Durch unsere Projekte machen wir Politik transparent und erlebbar.“

Mit rund 19.000 Besuchern ist das Bürgerfest des Bundespräsidenten, das Menschen für ihr bürgerschaftliches Engagement würdigt und in diesem Jahr am 26. und 27. August stattfindet, eine der größten Veranstaltungen, die das Berliner Team von facts and fiction betreut. Die Agentur wird die zweitägige Veranstaltung im Schloss Bellevue bereits zum siebten Mal konzipieren und umsetzen und ist für die Betreuung der Partner, die Verwaltung des Gesamtbudgets sowie die technische Leitung und Abwicklung der gesamten Veranstaltung verantwortlich.

Nach zwei Jahren Corona-Pause laden das Bundeskanzleramt, die Bundesministerien und das Bundespresseamt wieder zum Tag der offenen Tür der Bundesregierung ein. facts and fiction betreut dieses Jahr mit dem BMAS, dem BMUV und dem BMWK drei Ministerien bei der Präsentation ihres Dienstsitzes in Berlin. Drei komplexe Events mit vielfältigem Informations-, Unterhaltungs- und Mitmachangebot und jeweils rund 27.000, 25.000 beziehungsweise 5.000 Besuchern – die alle am selben Wochenende im August stattfinden. Eine Besonderheit ist dieses Jahr der Auftritt des BMUV: Aufgrund von Umbaumaßnahmen findet er dieses Jahr mit einem Informations- und Bühnenprogramm auf dem Potsdamer Platz statt.

Die 25. Internationale Metropolis Konferenz des BMAS findet vom 04. bis 09. September 2022 statt. Inhaltliche Schwerpunkte in diesem Jahr sind die Auswirkungen multipler Krisen auf Migration und Mobilität, technologische und klimatische Veränderungen sowie faire Bedingungen für Migration. Auf der in diesem Jahr erstmalig als Wanderkonferenz konzipierten Veranstaltung werden rund 1.000 Besucher erwartetet. Während die Hauptkonferenz im bcc Berlin Congress Center stattfindet, dient das Rote Rathaus als Location für die Eröffnung, weitere Standorte sind das Futurium und das Tempodrom.

Der Digital-Gipfel des BMWK ist die zentrale Plattform zur Gestaltung des digitalen Aufbruchs in Deutschland. Er greift die zentralen Handlungsfelder der digitalen Transformation in zehn thematischen Plattformen auf. Der diesjährige Digital-Gipfel findet am 8. und 9. Dezember 2022 in Berlin statt und wird durch das Berliner Team der Agentur von der Konzeption bis zur Durchführung ganzheitlich betreut.