Start Work Harley-Davidson und Schachzug für 360°-Marken-Experience ausgezeichnet

Harley-Davidson und Schachzug für 360°-Marken-Experience ausgezeichnet

561

Harley-Davidson und die Agentur Schachzug konnten die Jury beim diesjährigen BrandEx Award in gleich zwei Kategorien überzeugen und bekamen einen Gold-Award für die Leistung im Bereich „Best Corporate Event“ sowie Bronze in der Kategorie „Best Brand Activation“. Besonders angetan war die Jury vom ganzheitlichen 360°-Ansatz der Veranstaltung inklusive der Umsetzung des Claims der neuen Sportster S „From Evolution to Revolution“ im Unesco Industriedenkmal „Zeche Zollverein“ (mehr lesen über den BrandEx Award).

„Wir sind wahnsinnig glücklich über diese Auszeichnung, ist dies doch Lohn für großartige Teamleistung, die hinter einem solchen Event steckt. Sie spiegelt den Spirit der Marke wider. ‚United we ride‘. Ohne eine Spitzen-Mannschaft und den Support der lokalen Händler und des H.O.G. Chapters vor Ort sowie unseren Kolleginnen und Kollegen aus ganz Europa wäre das nicht möglich gewesen“, sagt Nils Buntrock, Marketing Manager Harley-Davidson Germany. „Aber auch die Tatsache, dass wir unseren Händlern und der Presse nicht nur eine Bike-Präsentation bieten, sondern sie für 24 Stunden in eine 360°-Marken-Experience entführen konnten, erfüllt uns mit Freude, denn Harley-Davidson verkauft eben nicht nur Maschinen. Wir stehen für das zeitlose Streben nach dem Abenteuer – für ‚Freedom for the Soul‘.“

Daniel Müller/COO Schachzug, Nils Buntrock/Marketing Manager Harley-Davidson, Ron Schneider/CEO Schachzug (von links, Foto: Oliver Wachenfeld)

Im Sommer 2021 stellte Harley-Davidson im Unesco Industriedenkmal „Zeche Zollverein“ in Essen die neue Sportster S der europäischen Presse sowie seinen Händlern vor. Unter dem Motto „From Evolution to Revolution“ kreierte das Unternehmen einen Markenraum, der die Gäste während der gesamten Experience begleitete: Das vollständige Programm der 24-stündigen Präsentation spielte sich in einem exklusiv gemieteten und 360° gebrandeten Hotel ab – vom Barbereich über die Gästezimmer bis zur Fassade des Gebäudes.