Start Work POOLgroup begleitet Vorwerk Streaming-Event

POOLgroup begleitet Vorwerk Streaming-Event

830

Einen Live-Streaming-Event hat die POOLgroup aus Emsdetten für Vorwerk umgesetzt. Dabei stand das Jubiläum des Produktes Thermomix im Mittelpunkt der Veranstaltung. Teil des Konzeptes war auch der Guiness World Record „of most videos of people cooking uploaded to facebook in one hour“. Dabei wurden Ende November 2021 innerhalb einer Stunde mehr als 1.206 Kochvideos durch Thermomix Nutzer auf Facebook hochgeladen.

Beim Streaming Event hatten Chief Sales Officer Michael Tziallas und Senior Vice President Sales Sido Jan Hofman von Vorwerk International virtuell durch fünf Dekaden Produktgeschichte geführt. Im virtuellen XR Studio der POOLgroup in Emsdetten sprachen sie unter anderem per Live-Zuschaltung mit Vorwerk Teams aus fünf Ländern weltweit. Der englischsprachige Event wurde zeitgleich nicht nur in über 20 Ländern verfolgt, sondern auch in acht Sprachen übersetzt.

Sowohl der Weltrekord via Facebook-Upload und Live-Stream wie auch die Jubiläums Show im exklusiv designten virtuellen Raum wurden über nationale Grenzen hinaus international in die Live-Produktion integriert. Möglich gemacht wurde dies durch den Umstand, dass sowohl die Konzeption auf Basis der Idee von Vorwerk wie auch die Gesamtumsetzung bei der POOLgroup lag. „Sowohl die gemeinsame Weiterentwicklung unserer Idee als auch die reibungslose und professionelle Umsetzung im XR-Studio der POOLgroup haben uns vollständig überzeugt. Nicht zuletzt das umfangreiche Spektrum an Agenturleistungen der POOLgroup hat uns dabei unterstützt unser Jubiläum zu 50 Jahre Thermomix in Zeiten wie diesen angemessen zu inszenieren – weltweit und digital“, meint Tanja Göbel, Senior Event Manager Advisor Recognition & Events bei Vorwerk über die Produktion.

„Angefangen von der Beratung passend zur initialen Idee von Vorwerk bis hin zur Erstellung der Medien für die Nachkommunikation haben wir die komplette Produktion gemeinsam mit Vorwerk konzipiert und als virtuelles Event in unserem XR Studio exakt durchgeplant. So waren wir in der Lage, das volle Potential auszuschöpfen, den kreativen Ansatz immer eins zu eins mit der technischen Umsetzung abzugleichen und alle Ideen entsprechend zu berücksichtigen“, sagt Carl Cordier, CEO der POOLgroup.