Start Work Vagedes & Schmid organisiert Kongress zur Bauwende

Vagedes & Schmid organisiert Kongress zur Bauwende

662

„Bauwende – Klimabewusst erhalten, erneuern, bauen” − unter diesem Motto sind am 18. und 19. November zahlreiche Referenten im World Conference Center Bonn (WCCB) zusammengekommen. An den zwei Veranstaltungstagen verfolgten außerdem rund 3.500 Teilnehmer das Programm online.

Thematisch ging es primär um die Frage, welchen Beitrag die Bauwelt zu den Herausforderungen des Klimawandels leisten und wie schlussendlich der Wandel im Bauwesen gestaltet werden kann beziehungsweise welche Weichen baupolitischer Art zu stellen sind.

Aufgrund der Entwicklungen im Infektionsgeschehen entschied die Vagedes & Schmid mit dem Auftraggeber, dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), die geplante Präsenzveranstaltung mit 400 Teilnehmern in ein digitales Format zu überführen. Das wurde dann auch innerhalb eines Tages umgesetzt.

Im Rahmen dieser Veranstaltung kümmerte sich die Agentur im Vorfeld um die komplette Planung und Organisation des Kongresses und das Teilnehmermanagement. Im WCCB übernahmen drei Mitarbeiter die Koordination der Übertragung von vier gleichzeitig stattfindenden Live-Foren inklusive Handling des Q&A- und Interaktionstools, die Betreuung eines Expertengespräches und die Umsetzung des Hauptprogrammes im Plenarsaal.