Start Work Amazon und Jung von Matt Sports inszenieren „New World“-Launch in Berlin

Amazon und Jung von Matt Sports inszenieren „New World“-Launch in Berlin

488

Mit „New World“ stellt Amazon sein erstes eigenes Massively Multiplayer Online Role-Playing Game (MMORPG) vor. Rund um den Release des Games, das am 28. September erschienen ist, hat Amazon Games gemeinsam mit Jung von Matt Sports eine Aktivierungskampagne gelauncht, die die Grenzen zwischen virtueller und realer Welt verschmelzen lässt: Die Installation „Azoth Tree“ holt den Azoth-Baum, das zentrale Symbol der virtuellen Welt innerhalb des Games, aus dem Videospiel heraus und macht ihn in der echten Welt erlebbar.

Azoth Tree in Berlin (Fotos: Max Hartmann/UrbanScreen)

Während die globale Kampagne rund um den Release von „New World“ vorwiegend digital ausgerollt wurde, hat Amazon Deutschland mit der Aktion auch ein analoges Erlebnis für seine Community bereitgehalten. Mit Hilfe von Projection-Mapping, Soundeffekten und Kunstnebel wurde der Game-Content aus der virtuellen in die reale Welt geholt: Der „Azoth Tree“ wurde nach einem Auswahlverfahren auf einen Baum, der den Spielbaum so detailreich wie möglich widerspiegelt, vor das Naturkundemuseum in Berlin projiziert.

Darüber hinaus wurde das Event durch zahlreiche Kommunikationsmaßnahmen unter anderem mit dem Streamer P4wnyhof erweitert und via Twitch auch zahlreichen Anhängern der internationalen Gaming-Community zugänglich gemacht. Innerhalb des interaktiven Streams konnten Gamer aus der ganzen Welt gemeinsam mit P4wnyhof spielbezogene Quests lösen und Challenges im Spiel meistern.

Streamer P4wnyhof
Streamer P4wnyhof

Carl Kuhn, Head of Esports Jung von Matt Sports: „Wie jedes Online-Game ist auch New World natürlich digital und unsere begleitende Kampagne ist dementsprechend ausgerichtet. Um digital hervorzustechen, müssen Marken aber manchmal auch wieder analog sein. Daher wollten wir mit der Aktion ,Azoth Tree’ die Grenzen zwischen der virtuellen und der realen Welt aufbrechen, indem wir das ultimative Community-Erlebnis in der New World in Berlin stattfinden lassen haben.”

Neben Jung von Matt Sports waren bei der Umsetzung der Aktivierungskampagne auch die Produktionsstudios UrbanScreen und TakeTV beteiligt.