Start Work Vattenfall plant 30 neue Stores in Berlin und Hamburg

Vattenfall plant 30 neue Stores in Berlin und Hamburg

115

Das Energieunternehmen Vattenfall möchte die persönliche Nähe zum Kunden stärken und baut in den beiden Metropolen Berlin und Hamburg mit neuen Vattenfall Stores seine Präsenz massiv aus. Geplant sind 20 Vattenfall Stores in Berlin und zehn in Hamburg. Bis Ende 2021 soll die Zahl der Läden auf 20 steigen und bis Ende 2022 auf 30. „Gegenwärtig sind insgesamt zehn dieser Verkaufs- und Beratungsstellen in Betrieb, drei davon sind erst kürzlich in Berlin eröffnet worden“, berichtet Orkan Cakir, Leiter Vertrieb Hamburg/ Berlin von Vattenfall.

(Logo: Vatenfall)
(Logo: Vatenfall)

Die Filialen warten mit einer Fülle von Angeboten und Informationen in vier Kernbereichen auf: „Zum einen können sich Kunden natürlich zu Strom- und Gas-Tarifen beraten lassen. Sie erfahren beispielsweise, wie sie komplett auf Ökostrom und Naturgas umstellen können“, so Ansgar Marchel, Teamleiter Trade Marketing & Strategic Campaigns. „Zweitens informieren die Store-Mitarbeiter über unsere zahlreichen Smart-Home-Produkte und auch darüber, wie sich mit ihnen nicht nur der Alltag nachhaltiger, sicherer und komfortabler gestalten, sondern auch Energie sparen lässt.“

Ein dritter Pfeiler der Vattenfall Stores sind Gratis-Leihangebote wie Akkuschrauber und Bit-Sets, Leitungsfinder und Stromverbrauchsmesser, Lastenräder und Fahrradluft-Tankstellen, um Menschen aus der Nachbarschaft in Alltagssituationen rund um Umzug, Heimwerken und Mobilität schnell und unkompliziert zu unterstützen. Darüber hinaus geben die Shops Einblick in die „my Highlights“-Vorteilswelt von Vattenfall – von Gutscheinen von Kooperationspartnern über Gewinnspiele mit Preisen wie E-Bikes bis hin zu Freikarten für Veranstaltungen in Hamburg oder Berlin.