Start Work Nissan bespielt Londoner South Bank mit 3D-Show

Nissan bespielt Londoner South Bank mit 3D-Show

Im Rahmen der Markteinführung des neuen Nissan Qashqai, der über einen „Mild Hybrid“-Antrieb verfügt, hat TBWA\London für Nissan eine multimediale 3D-Inszenierung kreiert. Die Kampagne startete am 18. Juni und wurde eine Woche lang auf der Londoner South Bank präsentiert, um die Ankunft des neuen Crossover-Modells anzukündigen

Inszenierung an der South Bank (Fotos: Nissan Motor GB)

TBWA\London hat dafür einen sechs Meter langen, vierseitigen Würfel installiert, auf dem zunächst ein dramatischer Sturm mit dem Logo des Autobauers zu sehen ist. Danach erscheint der neue Nissan Qashqai im Inneren des Cube verpackt und täuscht im dramatischen Finale der Inszenierung vor, aus dem Bildschirm auszubrechen. Das Fahrzeug scheint bei der 3D-Experience in Richtung des Betrachters zu springen. Weitere 2D-Inhalte sind auf den hinteren beiden Bildschirmen mit Blick auf den Fluss zu sehen. Die Show auf der South Bank fand alle 15 Minuten statt und dauert eine Minute.

Inszenierung an der South Bank (Fotos: Nissan Motor GB)

Das Live-Publikum vor Ort konnte darüber hinaus via QR-Code den Qashqai in einer AR-Präsentation von ihrem Smartphone aus sehen. Die Kampagne wird durch Social Technology und einen Making-of-Film abgerundet, der online abrufbar ist. Nic Thomas, Marketing Director bei Nissan Motor GB: „Der brandneue Nissan Qashqai setzt einen neuen Maßstab in Design und Technologie und setzt Nissans stolze Innovationsgeschichte für die breite Masse fort. Diese aufregende 3D-Installation vermittelt den Zuschauern diese starke Botschaft auf eine Weise, die viele noch nie zuvor über digitale Inhalte erlebt haben.“

Die Projekt wurde von Scott Andrews und Leigh Gilbert realisiert, die Produktion übernahm Pixel Artworks. Medienagentur ist Manning Gottlieb OMD, Outdoor-Spezialist ist Talon Outdoor. Ein Video der Inszenierung gibt es hier zu sehen.