Start Work Mutabor inszeniert virtuellen Launchevent

Mutabor inszeniert virtuellen Launchevent

Mutabor hat für die chinesische Tech Marke „vivo“ einen virtuellen Launchevent zur Markt- und Produkteinführung in Europa realisiert.

Mutabor gewann den Pitch um vivo Ende 2019 und entwickelte erste Konzepte für den Start in Europa. Zur Markteinführung in Europa im Oktober 2020 stellten die Hamburger Experience Design Experten einen digitalen Launchevent mit rund 600 geladenen Gästen auf die Beine: vom Storyboard bis hin zur finalen Umsetzung auf einer extra bereitgestellten Plattform in sechs Sprachen und Livestream für eine Q & A Session. Der Livestream hat derart positives Feedback erzeugt, dass die Märkte Deutschland, Frankreich, Italien, Polen, Spanien, UK die Veranstaltung nun öffentlich publizieren.

Die Markteinführung einer asiatischen Marke auf europäischem Terrain sieht Andreas Koch, Managing Director/Partner bei Mutaor als eine Herausforderung: „Dank unserer interdisziplinären Aufstellung und unserer asiatischen Mutaborianer konnten wir unsere Power optimal in das Launch-Projekt einbringen – immer mit dem notwendigen Feingefühl für kulturelle Unterschiede und notwendige Anpassung an die europäischen Märkte“.

vivo ist offizieller Partner der UEFA EURO 2020 und EURO 2024, in diesem Kontext wird die Marke in Europa noch sichtbarer werden.

Für die Hamburger Eventexperten war die vivo Markteinführung bereits die zweite digitale Großveranstaltung. Vorausgegangen war der erste virtuelle Hybridevent für Daimler Nutzfahrzeuge im September 2020, anstelle des etablierten Auftritts bei der IAA Nutzfahrzeuge.

Info: www.mutabor.de