Start Work Event zum 100-Tage-Countdown für die Olympischen Spiele

Event zum 100-Tage-Countdown für die Olympischen Spiele

288

In einer Kombination aus Live-Inszenierung und Vernissage unter dem Motto „Unser Team. Der Look“ haben Athletinnen und Athleten aus Deutschland in Düsseldorf die Kollektion des Ausstatters adidas für die Olympischen und Paralympischen Spiele in PyeongChang 2018 vorgestellt. Dafür hat das bisherige Konzept der Veranstaltung ein Update erhalten, das noch stärker auf diejenigen einzahlt, die den Kern der Maßnahmen bilden: die Athletinnen und Athleten. Sie waren die zentralen Figuren live und auf Leinwand – im Rahmen des Show-acts, in der anschließenden Ausstellung sowie in den Motiven, die zum Kick-off für die neue Kampagne von Team Deutschland „Merk dir mein Gesicht“ auf der Road to PyeongChang präsentiert wurden.

Bühne für das Event war das „Alte Kesselhaus“ auf dem Areal Böhler, das mit seinem charakteristischen Industrie-Stil eine moderne Kulisse für die Show bot. Regie bei der Veranstaltung, die von adidas Ambassador Lena Gercke moderiert wurde, führte der Projektpartner und Co-Gastgeber Messe Düsseldorf gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), dem Deutschen Behindertensportverband (DBS) sowie der Deutschen Sport Marketing (DSM).

Die Beachvolleyball-Olympiasiegerinnen von Rio 2016, Laura Ludwig und Kira Walkenhorst, übergaben symbolisch den Staffelstab an Kombinierer Eric Frenzel. Bei der anschließenden Vernissage konnten die etwa 250 Gäste darüber hinaus großflächige Porträts von Wintersport-Stars wie Biathletin Laura Dahlmeier, Biathlet Simon Schempp, Skispringer Andreas Wellinger und Langläuferin Steffi Böhler bewundern. Die Motive, in deren Mittelpunkt die Athletinnen und Athleten mit der Teamkleidung stehen, sind im Vorfeld der Veranstaltung bei Fotoshootings in Zusammenarbeit mit adidas und der Agentur Jung von Matt/Sports entstanden. In Szene gesetzt hat die Sportlerinnen und Sportler der Fotograf David Daub.

Die Veranstaltung in Düsseldorf war aber nicht nur der visuelle Kick-off für den Team-Look, sondern auch für die Image-Kampagne von Team Deutschland, die gemeinsam mit der Agentur Jung von Matt/Sports entwickelt wurde und sich durch die gesamte Kommunikation auf der „Road to PyeongChang“ ziehen wird. Dabei bilden die ausgestellten Motive zusammen mit dem Slogan „Merk dir mein Gesicht“ die Basis des Konzepts, das die Persönlichkeit der Athletinnen und Athleten mit ihren individuellen Geschichten und Erfolgen in den Mittelpunkt stellt. Gespielt werden die Motive vor allem über die Social-Media-Kanäle von Team Deutschland sowie der Athleten, aber auch in Print- und Out-of-Home-Medien soll das Thema platziert werden – inklusive Verlängerung ins Deutsche Haus PyeongChang 2018.

 

Info: www.dosb.de , www.messe-duesseldorf.de

 

Event zum 100-Tage-Countdown für die Olympischen Spiele (Foto: DOSB/David Daub)