Start Work Preuss Messe für drei Stammkunden bei der Anuga

Preuss Messe für drei Stammkunden bei der Anuga

Das Fleischwarenunternehmen Ponnath präsentierte auf der Anuga auf 133 Quadratmetern die drei neuen Produktsparten im Bereich Gourmet, nämlich Veggie, Geflügel und Bio. Hierfür wurde das bewährte Konzept von Preuss Messe aufgefrischt und moderner gestaltet. Leuchtpanels an der Rückwand zogen die Blicke auf sich. Im Fokus blieb dabei weiterhin das bayerische Ambiente mit „Biergarten-Stil“, welches das Catering in den Vordergrund stellte und eine Wohlfühl-Atmosphäre schaffte.

WOLF, Hersteller von Fleisch- und Wurstspezialitäten, nutzte die gebuchten 105 Quadratmesse als Aktionsfläche zur Präsentation der breiten Produktpalette – insbesondere der Neuprodukte – durch Kühltheken im vorderen Bereich und Regale an der Rückwand. Die sehr offene Gestaltung des Standes im bodenständigen bavarischen Look und lud die Fachbesucher zu anregenden Fachgesprächen auf den Stand ein.

Bei Frostkrone wurde das Konzept von 2013 mit den CI-Farben hellgrün und weiß weiterentwickelt. Die neugestaltete Lounge unterstrich den lockeren Charakter der Produkte. Die weiß gebeizten Europaletten, eingesetzt als Mobiliar und Wandelemente, sowie der erstmalige Einsatz von Deckensegeln gaben dem Stand zusätzlich ein junges Design. Pünktlich zur Anuga launchte Frostkrone zudem seine neuen Snackideen für die Mikrowelle und den Toaster für die junge Zielgruppe und setzte diese mit einer „Snack Attack“, einer täglichen Verköstigung am Stand ab 16 Uhr, in Szene.

Info: www.preuss-messe.de

Ponnath auf der Anuga (Foto: Preuss Messe)