Start Business IdeenExpo 2022 verzeichnet 425.000 Besucher

IdeenExpo 2022 verzeichnet 425.000 Besucher

510

Neun Tage, mehr als 280 Aussteller, 720 Mitmach-Exponate, über 750 Workshops, vier große Talkabende, Kongresse und sechs Konzerte an drei Abenden: Die achte IdeenExpo vom 2. bis 10. Juli übertraf alle Erwartungen: Insgesamt strömten 425.000 Besucher (2019: 395.000) zu Europas größtem Jugend-Event für Technik und Naturwissenschaften aufs hannoversche Messegelände.

Mehr als 50.000 Besucher kamen an jedem Wochentag im Schnitt auf das Messegelände – am Donnerstag waren sogar mehr als 70.000 Menschen vor Ort, um spannende Einblicke in die Welt von Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu erhalten. „Damit sind wir mit weitem Abstand die Nummer eins am Messestandort Hannover“, so Dr. Volker Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender der IdeenExpo. „Wir wachsen gegen den Trend der meisten Messen in Deutschland.“

Auch in diesem Jahr haben viele hundert Unternehmen die Chance genutzt, auf der IdeenExpo die Fachkräfte von morgen zu finden – und die jungen Besucher davon zu überzeugen, wie vielfältig und spannend die MINT-Berufsfelder sein können.

IdeenExpo 2022 (Foto: IdeenExpo)

„Wir starten nunmehr unmittelbar mit den konkreten Vorbereitungen für die digitale IdeenExpo 2023 und für die nächste große IdeenExpo im Jahr 2024“, kündigt Schmidt an. Und diese soll noch einmal größer werden. „Wir haben schon jetzt neue namhafte Unternehmen für die 24er-Veranstaltung begeistern können. Eines ist bereits klar: Die IdeenExpo wird 2024 deutlich wachsen. Und: Wir sind mittlerweile eine feste Größe in der deutschen Messelandschaft“, sagt Schmidt.

Anzeige:
Sie planen ein Event und machen sich Gedanken darüber, dass nicht alle Teilnehmer an einem Ort zusammenkommen können – ob aus gesundheitlichen, zeitlichen, räumlichen oder vielleicht auch Budgetgründen?