Start Business PepsiCo und UEFA verlängern Partnerschaft

PepsiCo und UEFA verlängern Partnerschaft

PepsiCo hat die Verlängerung seiner Partnerschaft mit der UEFA Champions League für die Spielzeiten 2021/22 bis 2023/24 bekannt gegeben. Die Fortsetzung der Kooperation folgt auf die jüngste Ankündigung einer mehrjährigen Partnerschaft mit dem UEFA Frauenfußball von PepsiCo bis 2025.

SodaStream reiht sich in die Markenaufstellung von PepsiCo zur Aktivierung der UEFA Champions League ein, neben der Marke Pepsi. Die Marken Doritos, Lipton sowie 7UP sind ebenfalls Teil der Aktivierungen.

Die Partnerschaft konzentriert sich auf die Förderung von Gleichberechtigung und Umweltthemen, auf die Zusammenarbeit bei der Realisierung zunehmend nachhaltiger Veranstaltungen und darauf, die Reduzierung und das Recycling von Kunststoffabfällen zur Priorität zu machen. Darüber hinaus setzen PepsiCo und die UEFA Foundation for Children ihre Zusammenarbeit bei Programmen fort, die die verbindende Kraft des Fußballs für den guten Zweck nutzen. In der Vergangenheit hatten beide Partner bereits gemeinsam ein Programm umgesetzt, bei dem Fußballeinrichtungen für Geflüchtete in Jordanien bereitgestellt wurden.

Info: www.pepsico.com

Visual (Foto: Pepsico)