Start Business Messe Frankfurt veranstaltet Salon du Chocolat in Russland

Messe Frankfurt veranstaltet Salon du Chocolat in Russland

Messe Frankfurt RUS OOO, die russische Tochtergesellschaft der Messe Frankfurt, erweitert ihr Portfolio an Messen für Lebensmitteltechnik. Sie richtet künftig den Salon du Chocolat Moscow für den Veranstalter Chocoloco International SA in Lizenz aus. Der Salon du Chocolat Moscow widmet sich der Produktionstechnik für Kakao-, Schokoladen- und Konfiseriewaren. Neben der 2015 übernommenen Modern Bakery Moscow hat die russische Tochtergesellschaft nun zwei Messen für Lebensmitteltechnik im Portfolio.

2019 feiert die weltweit führende Schokoladen- und Konfiseriemesse Salon du Chocolat Paris ihr 25-jähriges Bestehen. Seit ihrer Gründung haben unter diesem Label insgesamt 237 Messen in aller Welt stattgefunden. Augenblicklich ist sie in 17 Ländern und 34 Städten vertreten, darunter Paris, Lyon, Beirut, New York, Seoul, Hongkong und Brüssel. In Russland findet der Salon du Chocolat seit 2006 statt. Auf der Messe wird das gesamte Spektrum dieses Bereichs der Lebensmitteltechnik präsentiert. „Der Salon du Chocolat ist zurzeit die einzige Veranstaltung in Russland, die voll und ganz der Produktion von Kakao-, Schokoladen- und Konfiseriewaren gewidmet ist. Gleichzeitig erleben wir eine äußerst dynamische Marktentwicklung“, erklärt Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung Messe Frankfurt.

Die neue Auflage des Salon du Chocolat Moscow unter dem Dach der Messe Frankfurt findet vom 19. bis 21. März 2020 im IEC Expocentre in Moskau statt, parallel dazu wird auch die Modern Bakery vom 17. bis zum 20. März 2020 stattfinden.

 

Info: www.food-technologies.messefrankfurt.com