Start Digital Holtmann+ stellt auf Euroshop sein Metaversum vor

Holtmann+ stellt auf Euroshop sein Metaversum vor

1034

Auf der Euroshop in Düsseldorf stellte das Holtmann+ Team sein neues Metaversum Holtmann+ Experience vor, das die Art und Weise, wie das Unternehmen mit seinen Kunden und Partnern interagiert, „revolutionieren“ soll. Jan Götze, Creative Director von Holtmann+, hat das virtuelle Experience Center von Holtmann+ gemeinsam mit seiner Kollegin Pamela Rapp und Pavel Sudol, Messestand- und Event-Designer von pawelsudol.de, erschaffen.

Das Holtmann+ Metaverse ist eine virtuelle 3D-Umgebung, die eine interaktive Echtzeittechnologie bietet und es Usern ermöglicht, in einer immersiven, interaktiven und sicheren Umgebung miteinander zu interagieren. „Das Metaverse ermöglicht es uns, nahtlose Kundenerlebnisse zu bieten, starke Beziehungen aufzubauen und Communities zu etablieren. Es ist ein echter ‚Game-Changer‘ für uns“, so Frederik Dallas, Teamleader Concept & Strategy von Holtmann+.

„Mit der Einführung unserer Holtmann+ Experience auf der Euroshop sind wir in der Lage, die Anforderungen unserer Kunden aus dem Bereich Digitalisierung von morgen schon heute zu bedienen – inklusive 3D-Visualisierung, Datenanalyse, Digital Asset Management und 3D-Asset-Erstellung”, ergänzt Cris Vornkahl, CCO von Holtmann+.