Start Digital 23. Vok Dams TrendLab widmete sich dem Thema „KI in Events“

23. Vok Dams TrendLab widmete sich dem Thema „KI in Events“

608

Im Rahmen des 23. Vok Dams TrendLab präsentierte die Agentur Vok Dams im Juni 2024 wieder neue Trends für Livemarketing-Strategien. Im Fokus der Veranstaltung stand dieses Jahr das Thema Künstliche Intelligenz (KI) in Events. Das TrendLab markierte zugleich den 15. Geburtstag des Stuttgarter Agenturbüros.

Das Vok Dams TrendLab zog Kunden, Partner und Interessierte aus der Eventbranche an und bot die Möglichkeit, die Potentiale von KI im Hinblick auf die Weiterentwicklung von Events und Live-Marketing zu erkunden. Insbesondere wurden die Erfolgskriterien von Events, unter dem Akronym „Shine“ zusammengefasst (Sustainable, Hybrid, Individual, Networkable, Extraordinary), diskutiert und aufgezeigt, wie KI diese „in neue Dimensionen katapultieren“ kann.

23. Vok Dams TrendLab (Fotos: Vok Dams)

In Vorträgen von Christopher Werth, dem Chief Creative Officer, und Paul Gonzalez, dem Executive Creative Director des AI/Design Teams bei Vok Dams, erhielten die Gäste Einblicke in die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz. Dabei lag der Fokus auf der Steigerung der Effizienz im Projektmanagement, der Optimierung des Kreativitätsprozesses sowie der Verbesserung der Visualisierung, Analyse und des Gesamterlebnisses von Veranstaltungen.

An interaktiven Erlebnisstationen sollte den Teilnehmenden zudem die Vielseitigkeit von KI hautnah vermittelt werden. Sie konnten beispielsweise eigene mehrsprachige Videobotschaften erstellen und unmittelbar erleben, wie ihre Stimme in verschiedenen Sprachen klingt oder die Vok Dams AI-Hotline ausprobieren, um die Funktionalitäten und Möglichkeiten von KI-basierten Services zu erkunden.

Anzeige: Mike Karst – Keynotespeaker mit Schwerpunkt Digitalisierung