Start Digital epIQ und rooom bringen das Metaverse in die Messebranche

epIQ und rooom bringen das Metaverse in die Messebranche

306

Die rooom AG aus Jena hat eine neue Partnerschaft mit epIQ Creative Group, einer US-basierten Agentur für Demand Generation Marketing, gestartet. Gemeinsam wollen die beiden Partner das Metaverse für die Messeindustrie einfacher zugänglich und erlebbar machen. „Der Vorteil von epIQ und rooom liegt in der Vielseitigkeit der Plattform und ihrer Vernetzbarkeit. Wir haben das einzige B2B-Metaversum auf den Markt gebracht, in dem Verbände ihr eigenes Metaverse oder ein Grundstück innerhalb des vernetzten Ökosystems erwerben können“, sagt Bill McGlade, Präsident von epIQ.

„Wir freuen uns besonders über die Zusammenarbeit, da wir durch ihre vielseitigen internationalen Kontakte in Kombination mit einem effektiven Marketing Management neue Kunden gewinnen, unser Unternehmen weiter skalieren und die Nachfrage auf dem Markt steigern“, heißt es in einem Statement von rooom.

Anzeige: Virtuelle Unternehmenswelten als Einstieg ins Metaverse

Die rooom AG bietet eine All-in-One-Plattform für das Erstellen, Verwalten und Teilen von 3D-, AR- und VR-Experiences an. Das Unternehmen aus Jena ist spezialisiert auf Enterprise Metaverse-Lösungen, virtuelle Showrooms, 3D Produktpräsentationen und virtuelle Events.

Anzeige: Metaverse? Streamingstudio? Hybrid-Events? Können Sie hier bewerben . . .