Start Digital Zoom erweitert das Angebot um zwei neue Tools

Zoom erweitert das Angebot um zwei neue Tools

192

Zoom Video Communications macht neue Tools verfügbar. Zoom Apps bettet Anwendungen von Drittanbietern nahtlos in das System ein und optimiert die Kollaboration. Zoom Events ist eine All-in-One-Plattform für die Erstellung einer Vielzahl von interaktiven und immersiven virtuellen Events, um das Publikum zu erreichen und einzubinden.

Derzeit sind über 50 Zoom-Apps verfügbar, die sowohl für Unternehmen als auch für Privatanwender geeignet sind. Dazu gehören Whiteboarding, Projektmanagement, Notizen und Videospiele. Weitere Anwendungen sind in der Entwicklung und bald verfügbar.

Zoom Events gibt Unternehmen die Möglichkeit, hybride und virtuelle Erlebnisse zu schaffen. Features wie Event-Hubs, virtuelle Veranstaltungsräume, modulierbare Registrierungsoptionen und Networking via Chat in einer virtuellen Lobby bietet das Programm. Zoom Events ermöglicht auch veranstaltungsspezifisches Reporting rund um Registrierung, Anwesenheit und Ticketverkauf. Zoom wird in diesem Jahr seine jährliche Userkonferenz Zoomtopia und die Zoom Academy auf der Plattform veranstalten.