Start Business East End holt Bettina Kasakewitsch als Director Talents & Culture

East End holt Bettina Kasakewitsch als Director Talents & Culture

351

East End, Agentur für Markenerlebnisse in Hamburg, verstärkt sich mit Bettina Kasakewitsch. Sie war mehr als 20 Jahre bei Springer & Jacoby tätig und hat zuletzt bei Philipp & Keuntje zehn Jahre lang die HR-Abteilung geführt, wo sie das Agentur-Wachstum auf über 200 Mitarbeiter begleitete.

Bei East End übernimmt Kasakewitsch als Director Talents & Culture den personellen Ausbau, die individuelle Entwicklung von Talenten sowie die Weiterentwicklung der Unternehmens- und Führungskultur im Sinne von „New Work”. „Ganzheitliche, integrierte Markenerlebnisse verlangen vernetzte Strukturen, innovative Köpfe und eine tragende Team-Kultur. Die Entwicklung von Personal gehört deshalb zu den Schlüsselaufgaben der Zukunft. Mit Bettina haben wir eine Expertin der Branche gewonnen, die es einzigartig versteht, Kultur und Talente gleichermaßen zu entwickeln”, so Oliver Golz, Gründer und Geschäftsführer von East End.

Mit Kasakewitsch kann East End einen weiteren hochkarätigen Zugang aus der Branche für sich gewinnen. So wechselten in der Vergangenheit bereits Christiane Wiemann, Ex-Head of Strategy von plan.net, Philipp Dorendorf, ehemaliger Creative Director von BBDO Live & insglück, und Felix Börner, Ex-Teamleiter Jung von Matt/brand activation & Uniplan, zu East End.